Du spürst deine Kleidung mit der Zeit nicht mehr, weil sich dein Körper an die Reizeinwirkung gewöhnt. Ziehst du deine Kleidung neu an, spürst du sie erst auf deiner Haut, weil ja ein Reiz ausgelöst wird. Mit der Zeit nimmt aber die Frequenz des Reizes ab, da sich die beteiligten Zellen an die Reizeinwirkung gewöhnen, der Reiz wird also schwächer:) daher nimmt man die Kleidung mit der Zeit nicht mehr wahr..außer du konzentrierst dich bewusst darauf:)

Ich spüre meine Kleidung

Omg :0 Du bist kein Mensch :D

0
@ReckerM82

So ein Blödsinn. Man spürt ja wohl , wenn man Kleidung auf der Haut hat.

0

Gewohnheit.

Was möchtest Du wissen?