warum schmeckt das wasser kälter wenn man einen pfefferminzkaugummi oder minzkaugummi gekaut hat?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Menthol (ist in Minze enthalten) reizt die Kälterezeptoren (ähnlich wie Chili die Hitzerezeptoren reizt). D.h. Menthol selbst schmeckt "kühl". Und mit dem (ohnehin kühlen?) Wasser zusammen verstärkt sich der Effekt, weil der Wirkstoff umhergespüt wird und so mehr Rezeptoren erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CinyMiny
11.10.2010, 01:25

Gute Antwort!!!

0

Das kommt vom enthaltenen Menthol, denke ich. Menthol schmecken und Kälte empfinden ist ungefähr das Gleiche: Auf den Sinneszellen der Zunge reagieren die gleichen Rezeptoren wie überall auf der Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil diese bonbons ein starkes Kältegefühl erzeugen, natürlich ist das Wasser in Wirklichkeit genauso warm/kalt, wie vorher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du nimmst geschmack und temperaturempfinden einfach intensiver wahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Partikel der Minze werden so quer durch den Mundraum gespült und richtig gut verteilt. Deswegen soll man übrigens bei scharfen Sachen kein Wasser trinken. Gleicher effekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

täuschung der rezeptoren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?