Warum schlafe ich immer wieder zu schnell mit Männern?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

  • Du scheinst ein Problem mit der Selbstkontrolle zu haben. Wenn du erregt bist, schaltet der Verstand bei dir ab. 
  • Die naheliegende und vergleichsweise einfache Lösung ist, intime Situationen in der frühen Kennenlernphase einfach zu vermeiden. trefft euch in der Öffentlichkeit und lass ihn nicht in deine Wohnung oder gehe nicht mit ihm in seine Wohnung. Geht zusammen Schwimmen, über den Jahrmarkt, macht eine Radtour oder was auch immer. Ohne Gelegenheiten für zu viel Intimitäten. Verabschiede dich nach einem tollen Ausflug und fertig. 
  • Wenn du bei jemanden Nachts in der Wohnung bist, dann wird auch was passieren bei dir. Also vermeide diese Situationen beim nächsten Freund.
  • Für den aktuellen Freund ist es ab jetzt egal. Sobald ihr einmal zusammen geschlafen habt, könnt ihr auch beliebig oft. Das ändert jetzt auch nichts mehr.
hefezopf01 07.08.2017, 11:02

aber ich wollte es und er hatte ja auch Lust.

dann ist alles gut !

0

Solange BEIDE dasselbe wollen,ist es doch ok. Gehören ja auch immer zwei dazu und was sich daraus entwickelt,weißt du sowieso nicht.

Siehs mal so:

Wenn  Er auch eine Beziehung möchte,dann ist Sex kein Hinderungsgrund und falls er keine möchte,hattet ihr wenigstens gemeinsam ein paar schöne Momente,die euch keiner nimmt.

Jetzt kommt es darauf an, ob es der dritte, fünfte, zehnte oder zwanzigste Mann ist, bei dem dir das passiert ist.

Bis zehn, glaube ich zumindest, wird dir noch nicht ein gewisser Ruf vorauseilen. Bei mehr könnte man dich aber für jemanden ansehen, der nur auf schnelle Abenteuer steht und nichts ernstes.

Dass dein neuer Freund wollte, ist logisch. So ticken wir Männer. Genauso logisch ist, dass wir die Erwählte bei einer so kurzen Kennenlern-Phase 1000x fragen, denn man will ja höflich sein und nicht zeigen, was der Grund für so eine Einladung war. Besonders, wenn schon der gewisse Ruf da sein sollte.

Ernsthaft. Wenn du solche Situationen nicht mehr haben möchtest, triff dich mit dem Erwählten in der Öffentlichkeit treffen und sich da bei einem Kaffee oder Eis (ganz altmodisch) unterhalten und auch da bleiben. 

Also hinterher nicht mehr zum Briefmarken bügeln mitgehen oder zum Abschlusskaffee einladen. Das macht ihr dann je nachdem, wie ihr euch bei diesen Gesprächen kennenlernt so 5x und dann kannst du überlegen, ob es sich lohnt ihn einzuladen oder mitzugehen.

Ohja, das kenne ich. Zwar nicht gleich miteinander schlafen, aber Petting nach sehr sehr kurzer Zeit. Leider macht man den Fehler dann, wenn man den anderen so heiß findet und sich auch noch Hals über Kopf verliebt hat. Dann will man so viel wie möglich von demjenigen spüren. Leider kommt dann aber das kennenlernen zu kurz. Ok, man kann oder könnte sich auch in der Horizontalen unterhalten, aber da hat man nicht wirklich Lust drauf. :) In deinem aktuellen Fall solltest du diese Nacht so nehmen wie sie geschehen ist. Allerdings klar machen (direkt oder indirekt) das du ihn richtig kennenlernen möchtest. Ab da wirst du ja sehen was er will. Ich hab wie gesagt den Fehler gemacht meinen Fokus nur auf das eine gelegt zu haben und damit eine pot. Beziehung versemmelt.   

Ich weiß, man sagt, man solle warten, aber aus deiner Frage geht nicht hervor, wieso du überzeugt sein solltest, dass es besser wäre, zu warten. Hat man dir das auch mal begründet oder ist das so ein Spruch wie "Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich das Wetter oder es bleibt wie es ist."?

Weil ich kann mir vorstellen, dass deine Handlung stark davon abhängt, wie gut die Begründung ist.

Spaß am Sex ist doch ganz natürlich. Somit ist dein Verhalten doch ganz normal.

ALLERDINGS stört es dich und du würdest gerne anders handeln, schaffst es aber nicht. Ich denke, es liegt daran, dass du Angst davor hast, dass der Mann dann weg läuft, wenn du nicht schnell genug nachgibst. ;)

Ja, und?
Wenn's dir Spaß macht.

Du brauchst es ja nicht selbst herumerzählen, denn die Volksmeinung ist  immer noch ziemlich mittelalterlich. Du solltest auch nicht ausgerechnet in einem Kreis wandervögeln gehen, der sich untereinander kennt.

Verleg deine Lustsuche woanders hin. Wir sind doch beweglich heute. Man muss dich da ja nicht kennen, und du brauchst auch niemanden etwas Persönliches von dir zu erzählen.

Die meisten Männer lassen ja auch nichts anbrennen.

Ich sage nur, man denke mal an "Anne Boleyn", die hat Heinrich den 8, von England, fast in den Wahnsinn getrieben, weil Sie in nicht "ran" gelassen hat.

Der hat nachher so ziemlich alles gemacht, damit er Sie heiraten konnte, und dann ran durfte, also England von der Römisch Katholischen Kirchen abgetrennt u.s.w

Also wenn man einen Mann, zu schnell alles zeigt, kann es eventuell auch dumm sein, aber ich bin da alles andere, als ein Experte drin. Aber beim ersten Mal sollte man schon vorsichtig sein! Man meint einen Menschen zu kennen, aber richtig kennen, und beurteilen, kann man diesen erst nach mehreren Monaten, wenn überhaupt. Soll ja auch Männer geben, die wollen nur einmal, dann nie wieder, sondern brauchen dann eine andere.

Wie jedes Säugetier, brauch der Mensch, am besten, immer andere Sexualpartner. Die Ehe ist eigentlich eine nicht nartürliche Sache.

Warum du das machst keine Ahnung. Aber mit der Zeit hast du halt einen gewissen Ruf weg.

Dann kann es passieren, dass sich keiner mehr ernsthaft für dich interessiert.

Ich würde wirklich etwas warten.

Alles Gute

Du bist eine Frau, und frau schläft von Natur nun mal mit einem Mann. (es sei den du bist bi)

Was soll da so schlecht sein, zu schnell einzuschlaffen. Instinkte sind immer stärker, kannst dagegen nichts machen ;-)

Ggf willst Du Dich begehrt fühlen ,versuchst sie so zu gewinnen und / od magst Sex ?

Hast du sonst nichts zu bieten?

Hallo!

 aber ich wollte es und er hatte ja auch Lust.

Kann doch in Ordnung sein. Viele gute, langjährige Beziehungen haben so angefangen und viele andere waren schnell zu Ende obwohl man lange gewartet hat. 

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag

Ist doch in Ordnung, wenn es nicht gleich am ersten Date ist

janix99 06.08.2017, 11:58

Und selbst dann wäre es okay - du musst dann aber wissen dass dann meistens keine Beziehung daraus entsteht ;)

2

Dann mache es doch einfach nicht :-) Verstehe die Diskussion nicht.

Wie du aber schreibst war doch alles einvernehmlich und hat gepasst. Was ist noch offen?

und nu? 

wenn dich das wirklich an dir stört musst du an dir arbeiten

selbstberrschung meine liebe

Das kan dir einen üblen Ruf einbringen,lerne einen Man erst mal kennen ohne mit ihm zu schlafen,wenn er dich wirklich will wird er warten,besser ist das.Übe es für dich.

Ist doch i.O.👍🏻.

Spaß am Sex darf man(n) und auch Frau haben.

Genieß es😉

Was möchtest Du wissen?