Warum sagt man als Begrüßung ''Mahlzeit''?

6 Antworten

Ja komisch. Vor allem weil man es sowohl vor als auch nach der Mittagspause sagt, die ja häufig eine wirkliche Mahlzeit beinhaltet. Logischer wäre es nur vor dem Essen Mahlzeit zu sagen. Und es wird auch überall erwartet, weil man's so gewohnt ist... Und wenn jemand mal etwas anderes sagt, steht er sofort als Aussenseiter da... :)

http://www.youtube.com/watch?v=2PAaqr9ZoZw

Mahlzeit = Bürogruß = Warnruf: Jetzt ist Mittagszeit, die Sonne steht hoch, Kollegen sind schichtweise gar nicht erreichbar, die nächste Stunde ist aufgrund Verdauungsmüdigkeit nicht für Probleme komplexerer Art geeignet ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=wA1ETKRE4gI

--> mal Zeit

für Siesta ;-)

0

Weil man das Während der Mittagszeit als Begrüßung sagt^^ Mahlzeit im Sinne von "jetzt gibts essen" ....das hat sich so eingebürgert, dass man das als begrüßung sagt

Was möchtest Du wissen?