Warum piept mein Metabo Akkuschrauber

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weder schlecht noch gut. Hat etwas mit der Elektronik zu tun. Läuft trotzdem jahrelang ohne Probleme.

Erst einmal Glückwunsch zu der guten Wahl. Sehr guter Akkuschrauber!

Zu deiner Frage: Mach dir keinen Kopf, das ist völlig normal dass es ein leichtes manchmal kaum hörbares Piepen gibt. Meist dann, wenn du den Knopf nur ganz leicht drückst, so dass die Drehung ganz langsam ist.

Genau kann ich dir das nicht erklären warum das so ist, aber als Baumaschinen- und Elektrowerkzeug-Verkäufer hatte ich schon hunderte Akkuschrauber verschiedenster Hersteller in der Hand und beim Anlaufen piepen die alle leicht. Der eine mehr, der andere weniger.

Marcozx 06.04.2013, 11:21

Vielen Dank für die Info, dann kann ich den Schrauber ja nun beruhigt nutzen!

0
ERotorMadler 21.04.2013, 11:38
@Marcozx

Hallo,

also es ist so, dass ich bei Metabo arbeite. Ich kenne das Piepgeräusch auch von diversen Bohrschraubern und weiß, dass das normal ist so.

Wenn du eine technische Erklärung haben möchtest, könnte ich den Leiter unserer Akkutechnologieentwicklung mal fragen, den kenne ich persönlich, hab allerdings eher selten mit ihm zu tun.

Es hat aber mit Sicherheit etwas mit der Geschwindigkeitsregelung zu tun und verliert sich auch bei steigender Drehzahl. (oder?)

0
Marcozx 12.06.2013, 16:50
@ERotorMadler

Danke für die Antwort, im Detail muss ich es nicht wissen ;-) Ist übrigens ein super Gerät, das kann ich nach nun 2 Monaten auch mal bemerken. Das kurze Anlaufpiepen nehme ich auch gar nicht mehr wahr.

0

Was möchtest Du wissen?