Warum muss man hier mit dem Durchmesser der Spritze rechnen und nicht mit dem der Nadelspitze?

2 Antworten

Druck ist Kraft/Fläche.

Dieser Druck ist in Inneren überall gleich, auch an der Nadelspitze. Du suggerierst, mit deiner Frage dass der Druck an der Spitze größer wäre, weil die Nadel dort dünn ist, aber das ist nicht der Fall.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium technische Physik, promoviert in Festkörperphysik

Der Druck wird durch Hereinpressen des Kolbens verursacht.

Was möchtest Du wissen?