Warum Musiker im Tonstudio Kopfhörer auf haben wenn sie was aufnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Grund ist, dass es mit Mikrofonen aufgenommen wird, diese sollen nur den gerade aufzunehmenden Beitrag aufnehmen, nicht das Playback.

Wenn man die Musik über Lautsprecher einspielt, könnte man diese auslöschen, wenn man nach der Aufnahme den Musiker bittet, stille zu sein und die Musik noch mal abspielt. 

Aber das ist umständlich und schwer zu kommunizieren.

Wie würdest du reagieren, wenn Du gerade schön musiziert hast und man Dir die Musikbegleitung noch mal vorspielt und verlangt, dass Du dabei schön ruhig bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist werden Instrumente und Gesang einzeln eingespielt. Das bedeutet, daß z.B. nur der Gitarrist im Studio steht und den Song ohne Gitarre auf die Kopfhörer bekommt.

So bekommt jeder Musiker quasi ein Playback "ohne sich selbst" auf die Ohren und spielt dazu, bis der Song fertig ist.

Wenn eine Band komplett im Studio ist, bekommen alle Musiker den Gesamt-Sound (in einer Mischung, wie es für den jeweiligen Musiker am angenehmsten ist) auf den Kopfhörer. Soweit möglich, wird dabei der Sound "im Raum", also im Studio ausgeschaltet - bei elektrischen Instrumenten geht das, bei Gesang und Schlagzeug natürlich nicht.

So wird erreicht, daß jedes Instrument auf eine eigene Spur aufgenommen werden kann.

Wäre es anders, hätte man z.B. auf dem Bass-Mikrofon immer einen "Rest-Sound" von den anderen Instrumenten und man könnte nicht mehr so fein abmischen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die hören dann teilweise die Begleitmusik- zu der sie singen- wenn einzeln aufgenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum "Monitoring" heißt das.

Die hören ob die Abmischung stimmt und wo noch was gedreht werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BlackLunatic
20.06.2016, 15:07

Die frage bezog sich auf die Musiker, nicht auf die Tontechniker^^

Aber dennoch ist "Monitoring" richtig.

Der Sänger kriegt eben das Lied (und seine eigene Stimme) auf die Kopfhörer damit er hört wozu er singt. Die Musik zu der er singt kann ja nicht über Lautsprecher kommen, da das Mikro die dann ja auch mit aufnehmen würde.

0

Was möchtest Du wissen?