warum mag ich pringles obwohl ich keine kartoffeln mag?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

liegt an der dünnheit und den vielen gewürzen...ganz zu schweigen von den leckeren fett.....sind einfach ne sünde wert!!

Chips sind keine Kartoffeln mehr,Die sehen nicht mehr so aus und die schmecken auch nicht mehr nach Kartoffeln und haben einen entschieden höhere Energiemenge.Das bezeichne ich nicht mehr als Kartoffel.

Pringles sind keine Chips! Das wurde richterlich bestätigt da in Großbritannien nur auf wenige Lebensmittel Mehrwertsteuer gezahlt werden. Der Grund das es keine Chips sind ist das der kartoffel Gehalt weit unter 50% liegt. 42%! Pringles werden hergestellt durch Teig. Der Teig wird in formen gepresst das erklärt auch das gleichmäßige aussehen! Natürlich sind es auch die geschmacksverirrung! Gruß

guten abend

naja, du wirst einfach hinters licht geführt, vom hersteller. dieser massive einsatz der geschmacksverstärker (mng oder so ähnlich oder glutamat) sind total clevere, kleine erfindungen der lebensmittel industrie.

du isst etwas, wo z.b glutamat oder ähnliches drin ist. das suggeriert einem teil deines gehirns, das es total lecker ist und fordert im prinzip mehr davon. also futtert man los, so ziemlich egal was es eigentlich ist.

ich z.b bin da auch ein prominentes opfer. prominent bin ich natürlich nich, aber eben ein opfer der lebensmittel industrie. stelle ich mir eine tüte chips hin, knabber ich solange bis sie alle sind. mnachmal bringe ich zwar die enorme willenskraft auf, mich von den chips loszureissen. aber eigentlich ist man da meistens chancenlos oder zumindest unglücklich. weil diese geschmacksverstärker das belohnungs zentrum im gehirn ankurbeln, das die zufuhr von z.b chips positiv empfindet. während das aufhören eher "bestraft" wird.

ein teufelskreis. ich kaufe z.b oft garkeine chips. aber bei schokolade, keksen oder anderem gehts mir ähnlich wie bei chips...lol

tschüss burki

die dinger schmecken auch nicht nach kartoffeln, sondern nach aromastoffen und geschmacksvertärker

Was möchtest Du wissen?