Warum leuchten manche Briefumschläge beim Öffnen?

2 Antworten

  1. Bei den beiden Hälften des Umschlagpapieres mit der Klebebeschichtung handelt es sich um einen Kondensator. Durch das Öffnen entsteht eine geringe Reibungselektrizität, welche beide Seiten etwas auflädt, oder beide Seiten sind schon vorher aufgeladen. Werden nun die beiden Papierseiten voneinander weggezogen, steigt bei dem als Kondensator bezeichneten Verhältnis zwischen den beiden Papierseiten die Spannung stark an und es kommt irgendwann zu einer Entladung.

  2. Die Klebeschichtung erfährt durch das Öffnen eine innere Umformung oder Reibung, welche zum Leuchten führt.

Was möchtest Du wissen?