warum kann man das auge unscharf stellen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

warum: das passiert automatisch. wenn die augen in die ferne fokussieren, dann ist der nahbereich unscharf und umgekehrt. das kommt daher, dass die scharfstellung durch veränderung der linse geschieht. sie wird von muskeln je nach bedarf stärker gekrümmt (nahsicht) oder entspannt (fernsicht). d.h. auf beides gleichzeitig kann sie nicht eingestellt sein.

ja, aber ich kann das einfach so, nach belieben halt...und dann ist ALLES unscharf..da gibt es keinen fokussierten gegenstand.

0
@Soppelchen

das kann jeder. die linsen sind dann ganz entspannt und auf fern gestellt. so funktionieren manche optische täuschungen, die ein 3D-bild erzeugen.

0

du meinst schielen oder :D

das hängt irgendwie mim sehwinkel zusammen da können die augen bzw. die linsen nicht mehr scharfstellen ja und dann ist es halt unscharf...

stell dir deine augen vor wie ne lupe, die ihr linse verändern kann... und wenn du deine linse im auge zu rund förmig machst überschneiden sich die lichstrahlen und das bild wird halt zu früh ins auge projektiert im grunde machst du eigentlich dass was brillenträger als krankheit haben...

Man fokussiert sein Auge nur auf was entferntes, wenn man was nahes vor augen hat und in die ferne guckt, sieht man halt unscharf. stell deine augen mal auf unscharf und halt dir nen finger vor die augen, entweder siehst du ihn dann ganz genau oder halt nicht^^

wenn du auf was schaust was weit weg ist, und dannn dein Auge "unscharf" stellst dann machst nu nix anderes als Fixieren. Schau auf was was weiter weg ist mach dein Auge unscharf und halte dir etwas vors Auge so ca. 30cm das ist dann schärfer

also ich kann das schon indem ich ein ding ganz nah vor meine augen halte

aber ich kann es einfach mal so unscharf sehen lassen...

Was möchtest Du wissen?