Warum ist meine IP-Adresse woanders als ich wohne?

3 Antworten

Zum einen kommt es drauf an, wie es der Provider handhabt und zum anderen, wie die Unterteilung eingeteilt ist. Ist der IP-Pool in deinem Bereich erschöpft, dann wird normalerweise eine IP aus der Nähe gewählt.

Doch es ist schon verdammt oft vorgekommen, dass man eine ausländische IP-Adresse bekommen hat und somit deutsche Angebote nicht mehr nutzen konnte. (Damit sind Sites gemeint, die die IP-Adresse überprüfen, z.B. Musicload)

Die IP Adresse kann durch die Internetseiten nicht hunderprozentig zugeordnet werdne, sondern nur ungefähr!

Der Provider hat die IP registriert (gekauft), also wird sie ihm zugeordnet.

Das wird nicht geändert, nur weil Du sie dynamisch benutzt.

Was möchtest Du wissen?