Warum ist Gelb so unbeliebt?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 17 Abstimmungen

schön 29%
geht so 23%
total schön 17%
weiß nicht hab nie drüber nachgedacht 11%
nicht so schön 11%
total hässlich 5%
ist meine lieblingsfarbe 0%

11 Antworten

geht so

Alle Farben sind schön, wenn man sie richtig kombiniert. Ich finde auch Gelb nicht hässlich, man muss es eben nur richtig einsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rike003
21.06.2011, 17:35

Danke für deine Antwort ;)

0
schön

Es kommt drauf an :

Wie die Nuance ist !

Ich finde Warme Gelb töne schön an Häusern :)Ich mag gelbe Blumen :)

Quelle : http://www.farbe.com/gelb.htm

Die Farbe Gelb

Assoziationen

Positiv: der Optimismus, das Lustige, die Lebensfreude, das Vergnügen, die Freundlichkeit

Negativ: der Neid, die Eifersucht, der Geiz, der Egoismus, die Lüge, die Verlogenheit

Positiv und negativ: Sauer

Kulturelle Wirkung

Historisch gesehen ist die gelbe Farbigkeit die des Neides, aber auch der Menschen, die sich außerhalb der Normen bzw. Vorstellungen unserer/der Gesellschaft bewegen.

Beispiel: Die Kleiderordnung des Mittelalters: Hamburger Prostituierte mußten um 1445 ein gelbes Kopftuch tragen, in Leipzig trugen sie um 1506 einen kurzen gelben Umhang. An anderen Orten war ihre Kennzeichen ein gelber Schleier oder gelber Kleiderbesatz.

Gelbe Türen kennzeichneten die Häuser der Geächteten oder - wie wir sie heute bezeichnen würden - der Randgruppen. Ketzer mußten bei ihrer Hinrichtung ein gelbes Kreuz tragen. Gelb als Farbe der Geächteten finden wir auch im dritten Reich, Juden mussten sich den gelben Judenstern an ihre Kleidung nähen.

Heute wird Gelb oft als Modefarbe eingesetzt. Wobei das sonnige Gelb nicht nur als Akzentfarbe verwendet wird, sondern vor allem in den Sommermonaten können wir es als Kleiderfarbe bewundern.

Wie kam es, daß sich das Gelb der Sonne zu dem Gelb der Ausgestoßenen wandelte?

Gelb ist eine Farbe, die weithin sichtbar ist, auch in der Dämmerung oder im Dunkeln. Gelb kann der Träger nicht verstecken, diese Farbe ruft Aufmerksamkeit hervor. Und genau das wollte man erreichen, wenn, wie im Mittelalter die Ausgestoßenen der Gesellschaft, Gelb tragen mußten.

Schwarze Schrift auf gelbem Grund hat die beste Fernwirkung (siehe Verkehrsschilder).

Ein weiterer Grund für diese negative Bedeutung des gelben Farbtones war die Gewinnung des Farbstoffes.

Wie wurden Stoffe gelb gefärbt?

Vor der Entwicklung der künstlichen Farbstoffe färbte man die Stoffe mit Safran gelb. Safran jedoch ist sehr teuer und kostbar. Für ein Kilo Farbstoff werden 100000 bis 200000 Blüten benötigt. Damit kann man ungefähr 10 Kilogramm Wolle färben.

Das Färben der Kleidung mit Safran war daher für die meisten Menschen zu teuer, und alle anderen gelb färbenden Mittel erzeugten eher einen schwachen , fahlen Farbton, wie z.B. Saflor und Wau. Deshalb verwendete man diese Farbstoffe eher als Grundbasis für andere Farbtöne.

Symbolische Wirkung

Gelb besitzt zwei Seiten. Die von der Sonne abgeleitete Farbigkeit ist positiv, es ist die Farbigkeit des Lichtes, des Goldes, der Wärme.

Gelb ist die Farbe der Sonnengötter: Helios, Apollo, Sol. Damit wird Gelb auch zur Farbe des Sommers, die Ähren und die Früchte sind reif.

Als Warnfarbe ist Gelb für Gefährliches, im Fußball gibt es eine Verwarnung mit der gelben Karte. So symbolisiert die Farbe Gelb eben auch das Unangenehme.

Das Farbe Team bedankt sich herzlichst bei Loralie Kuntner für diesen freundlichen Besucherbeitrag!

Weitere Informationen zum Thema Gelb

Goldgelb: Sonne, reinigend, geistig, belebend, erheiternd, Offenheit, Kraft, Reichtum, neu, kommunikativ, verschwenderisch, klar, kontaktfreudig, bevorzugte Farbe der Kinder.

Gelb ist die dritte menschlich wahrnehmbare Farbe im Regenbogen.

Astrologie:Zwilling (Gelb)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schön

Gelb - die Farbe der Sonne, der geistigen Vitalität und Wärme. Die hellste und heiterste unter den Farben gilt auch als „gute Laune“ – und kommunikative Farbe. Gelb ist die Farbe des Ideenreichtums, des Savoir-vivre, der Gedankenkraft, des Sprachtalents und des Erinnerungsvermögens. Sie steht für Gelassenheit und Heiterkeit. Mit der Sonnenfarbe ist alles im Fluss. Gut für Menschen, denen nichts Kreatives mehr einfällt, die phantasielos, gedankenverloren und vergesslich sind. Mit Gelb wird das Denken leichter und Lösungen lassen sich schneller finden. Es stimuliert das Gehirn, macht wachsam, einen klaren Kopf und stärkt das Nervensystem.

Gelb vermittelt außerdem:Grenzenlosigkeit, Heiterkeit, Freude, Freundlichkeit, Entfaltung, Unternehmungslust, Fantasie und FreiheitsdrangEin helles und klares Gelb: Geist, Intellekt, Strahlendes Gold: die Läuterung des Denkens durch geistige Kraft. Schmutziges Gelb: Habgier, Überheblichkeit und VerschlagenheitSafrangelb: Sehr hohe Spiritualität; je kräftiger das Safran ist, desto eher manifestiert sich die Spiritualität Lichtgelb: Vorherrschaft des Mentalen, starke Gehirnaktivität Goldgelb: gibt Räumen Frische und löst eine heitere Stimmung aus.Quelle: http://www.mara-thoene.de/html/farbensymbolik.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
geht so

Gelb wird als die Farbe des Neids und der Eifersucht dargestellt. Deshalb kann ich der Farbe nichts abgewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schön

Also hässlich finde ich gelb überhaupt nicht.Im Gegenteil.Das ist doch eine richtige Sommerfarbe und lässt sich zu fast allem kombinieren.

Gut,gelbe Hosen würde ich jetzt auch nicht prikelnd finden aber Oberteile in gelb finde ich persönlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
total schön

Ich finde Gelb herrlisch. das ist für mich der Inbegriff für sommer, Sonne und helligkeit und Freundlichkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rike003
21.06.2011, 17:37

Ja seh ich auch so ;)

0
total schön

Ich bin ein großer Fan von der Farbe, habe auch einige Kleidungsstücke in gelb, es sollte nur kein grelles gelb sein und kein dunkles gelb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nicht so schön

Das verbinde ich mit Irresein/ dummem Grinsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rike003
21.06.2011, 17:33

Okay :D

0
nicht so schön

Ich mag gelb nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
weiß nicht hab nie drüber nachgedacht

Mir egal irgendwie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rike003
21.06.2011, 17:32

danke :)))

0
geht so

es gibt verschiede Gelb-Töne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?