5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Speicher war immer eine Kostenfrage wo viele auch in der Vergangenheit und Gegenwart geknausert haben und sich später geärgert über Ihre Fehlverhalten das Sie zu wenig hatten. Meine 32 GB DDR$ Speicher hatten damals 265 Euro mal gekostet ,heute kosten sie über 400€ . Oftmals verknappen die Hersteller absichtlich die Bestände um einen besseren Preis zu erzielen.Da nehmen sie es auch in Kauf eine Produktionsstraße mal für ein paar Tage Stillzulegen und die 50-60.00 € Pro Tag an Kosten mit Einzuplanen Wenn Sie dafür 5 Mio Speicherriegel für 5€ teurer Verkaufen können.  Generell sollte man immer die Preise im Auge Behalten. die Preise sind meist Günstig wenn Frisch Produziert wurde oder Restbestände aus Lagerüberschuss  verkauft werden muss. die beste Zeit sich Speicher zu kaufen ist Januar bis März. In der Vorweihnachtszeit kommt noch dazu das viele Verkäufer wissen das viele Weihnachtsgeschenke kaufen  wollen und verteuern so Absichtlich die Preise oder nehmen den Preis als UVP vom Hersteller ,halten ihren Preis dagegen und geben das als Sonderangebot an mit soundsoviel % Ersparnis. Nach Weihnachten wollen viele Ihre Bestände loswerdne und verkaufen dann auch öfters Waren unter dem EK nur um das Lager wieder für neuen Nachschub loszuwerden. Vor Jahren gab es mal im Asiatischen Raum eine Überschwemmung und damals haben die Festplatten  Preise angezogen. wer Davor eine Platte XYZ gekauft hat für XX Euro musste danach nicht selten  XXX Euro zahlen. Oftmals sind aber Preisschwankungen nach Oben generell Absichtlich von  den Herstellern aber auch Shops gemachte Aktionen nur um mehr dran zu Verdienen als  Normal. Und der Endverbraucher fällt jedes mal drauf rein.

Angebot und Nachfrage. Du hast die Opteronkrise nicht miterlebt. ;)

https://geizhals.de/?phist=1151336

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Früher Beruf, heute »nur« noch Hobby.

Weil die Preise immer schwanken.

naja aber so eine krasse schwankung? das hat sich fast verdreifacht

0

Was möchtest Du wissen?