Warum ist die Walnuss keine Nuss sondern eine Steinfrucht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil da noch Fruchtfleisch drum ist, die zum Herbst hin Vergammelt.und dann sieht man erst die Nuss.

Weil die Walnüsse die Kerne der Walnussfrucht sind und man diese Kerne Steine nennt.

Darf aber mal kurz Wikipedia zitieren:

"Die Kerne der Früchte, die ihre Reife durch eine braun und rissig werdende Schale anzeigen, sind als Walnüsse bekannt und überall im Handel erhältlich. Traditionell galten die Früchte der Walnussgewächse in der Botanik als Steinfrüchte. Neuere Untersuchungen zeigen jedoch, dass sie zu den Nussfrüchten zu zählen sind.[1]"

Was möchtest Du wissen?