Warum ist Baldini in "Das Parfum" so wichtig?

2 Antworten

Baldini ist eine ausschlaggebende Person in dem Buch,da er Grenouille die erste Chance gibt sein Lebensziel zu verfolgen,bei ihm geht es nicht wie bei Grimalle ums pure Überleben,sondern er kann sich seinem Lebensziel,seiner Identitätssuche widmen.

Baldini ermöglicht es ihm Parfums zu erzeugen,Baldini gibt ihm die Materialien,befreit ihn von Grimalle und zeigt ihn die nötige Technik und "leitet" ihn später auch nach Grasse,wo er die verbliebenen Techniken lernt,welche er dringend brauch um sein Lebensziel zu erreichen,damit er nicht einfach "eingeht"(Siehe Passagen in denen er todkrank ist).

Jedoch nutzt Baldini ihn dabie auch aus und landet dafür am Ende auch im kalten Wasser.

Hätte nicht gedacht, dass ich dieses Buch wiedersehe! 

Baldini ist doch derjenige, der am Anfang des Buches Grenouille aufgenommen hat oder?

Also, Baldini ist der, der Grenouille die Namen und die Bedeutungen aller Gerüche beigebracht hat. Er liess ihn ausserdem selbstständig arbeiten und gab ihm zu Anfang Hilfe, die Grenouille gebrauchen konnte. 

Auch war er es, der ihn von Grimal "befreit" hat und ihn endlich seine Lieblingsbeschäftigung mit Gerüchen nachgehen liess.

Er war doch auch derjenige, der Grenouille beigebracht hat, wie man alle möglichen Gerüche konservieren kann.

Richtig, nur hat er ihn nicht zu Beginn aufgenommen, das war Madame Gaillard. Aber nach Grimal kam G. zu Baldini, also G. wollte zu ihm, um von ihm zu lernen etc.
Ist er deswegen so wichtig, weil er Grenouille das Essentielle beibringt ?

0
@aarruuaall

Das war es, was ich meinte. Zu Anfang des Buches.

Er war durch seine eigene Begabung mit Gerüchen interessant für Grenouille und wie du das auch richtig gesagt hast, ist er es, der ihm die Grundlagen für Parfume beigebracht hat.

0

Was möchtest Du wissen?