Warum heißt das Brandenburger Tor Brandenburger Tor, obwohl es in Berlin steht?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Berlin gab es eine Stadtmauer. Die Tore in der Stadtmauer hießen (und heißen) nach den Orten, die man durch diese Tore erreichen kann. Wenn man vom Pariser Platz aus in Richtung Westen durch das Brandenburger Tor geht, erreicht man irgendwann die Stadt Brandenburg.

Aus dem selben Grund gab es auch ein Prenzlauer Tor, ein Kottbusser Tor, ein Spandauer Tor, ein Stralauer Tor usw. usw.

vielleicht weil berlin und brandenburg früher zur mark brandenburg gehörte in potsdam was die landeshauptstadt von brandenburg ist gibt es auch ein brandenburger tor das kommt bestimmt noch aus zeiten als die grenzen alle im deutschen reich ander anders waren google es doch aus

Weil berlin nicht immer so groß war. Und das BBT zu damaligen Zeiten der durchgang nach Brandenburg war.

Ohne es zu wissen: Vielleicht, weil die Straße in Richtung Brandenburg hindurchführte oder führt?

Was möchtest Du wissen?