Warum hat Itachi Sasuke als er ein Kind war immer an die Stirn getippt?

Support

Liebe/r IFairyI,

bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren und nutze das Beschreibungsfeld, um zu erklären, worum genau es Dir geht. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das war nicht deswegen

er hat sich entschuldigt dass er nicht mit ihm gespielt hat

und das an die stirn tippen war halt die geste dazu

danke :)

1

wahrscheinlich soll es eine geste gewesen sein die zeigt wie wichtig ihm die nähe zu sasuke war, gleichzeitig soll es aber auch zeigen dass er ihm nicht wirklich verbunden ist und ihn deswegen von sich wegstößt. zudem hat er genau dieselbe geste genutzt um sasuke sein mangeykou sharingan zu übergeben, vielleicht um nochmal daraufhinzuweisen wie wichtig ihm sein kleiner bruder ist =)

super antwort danke =)

2

Wer etwas aufmerksam ist, der wird gemerkt haben, dass immer wenn Itachi dieses "Stirn stupsen" bei Sasuke gemacht hat, Sasuke ruhig und einsinnig geworden ist. Das in Verbindung mit der Tatsache, dass Itachi einen Teil seiner Kräfte mit dieser Geste auf Sasuke übertragen hat und dem Wissen, dass Itachi ein Experte darin war Gedanken zu manipulieren und zu täuschen lässt darauf schließen, dass er das wohl auch früher gemacht hat. Also das er mit dem Stupsen die Gedanken seines Bruders manipuliert hat. Positiv natürlich, denn Sasuke war der einzige der von seinem Bruder so sehr geliebt wurde, dass er ihn nicht Töten konnte.

Was möchtest Du wissen?