Warum hassen löwen hyänen?

8 Antworten

Löwen und Tüpfelhyänen sind Nahrungskonkurenten. Sie jagen die gleiche Beute und leben in denselben Gebieten. Hyänen jagen sogar öfter erfolgreich als Löwen. Hyänen und Löwen töten sich auch gegenseitig weil sie sich als Fressfeinde betrachten. Löwen sind größer und stärker als Hyänen und töten ausgewachsene Hyänen wenn sie sie erwischen. Auch Hyänenjunge. Hyänen töten auch Löwenjunge und wenn sie in der Überzahl sind können sie auch einen etwas geschwächten erwachsenen Löwen töten. Hyänen sind nach neuen Beobachtungen und Forschungen sogar klüger als Löwen aber schwächer als Löwen. Zwischen Löwen und Hyänen gibt es schon so was wie einen instiktiven Hass.

Es wird immer gesagt dass Tiere nicht hassen. Doch das was da zwischen Löwen und Hyänen abgeht, kommt dem Hass wie wir Menschen ihn verstehen schon sehr nahe. Sie töten sich gegenseitig nur aus dem Grund weil der jeweils andere ein Fressfeind ist. Doch sie verspeisen den toten Gegner nicht. Sie vertreiben sich gegenseitig von der Beute und wenn einer ein Jungtier des anderen erwischt, dann ist es um dieses Jungtier geschehen. Damit halten sie den Gegner so kurz wie möglich und erhöhen so die Chancen für den eigenen Nachwuchs.

Weil sie Fressfeinde sind, kleine Löwen töten und es auch schaffen, wenn sie in der Überzahl sind, einen Löwen von seiner Beute zu verjagen.

Was möchtest Du wissen?