Warum haben so viele Frauen Komplexe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Ich glaube nicht dass Deine Schlussfolgerung richtig ist. Sicherlich nicht weniger Männer haben Komplexe. Und dass Frauen schwächer sind hat etwas mit Botenstoffen zu tun. Aber mal genau : Jeder normale (gesunde) Mensch besitzt 656 Muskeln, wobei diese beim Mann ca. 40 %, bei der Frau ungefähr 23 % der Gesamtkörpermasse ausmachen, die Muskulösität hängt insgesamt aber besonders von der Lebensweise ab, dazu gehört auch Sport. Männer haben da einen Vorteil durch Testosteron - macht sie auch größer. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen haben eine ganz andere hirnchemie wie Männer. Kein Mann ist zu so viel emotionalen denken wie eine Frau fähig und eine Frau kann selten so objektiv eine Sache einschätzen wie ein Mann.

Aber ist es nicht gerade das was uns so gut ergänzt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasMuss
06.02.2016, 02:34

Je nachdem..Kann auch ganz schön Probleme machen ;-)

0
Kommentar von Dontknow0815
06.02.2016, 02:43

Du scheinst ein Problem mit Frauen zu haben klar sind sie schwächer und labern manchmal viel aber hättest du lieber eine die garnix sagt und mehr Muskeln hätte als du?

0
Kommentar von Dontknow0815
06.02.2016, 02:51

Weiß nicht kam für mich so rüber (;

0

Die stärke der Frauen liegt in der Ausdauer. Das heisst wenn Männer z.B. krank werden sind sie viel schneller futsch als Frauen. Frauen überleben länger. Aber wenn es um kurzfristige schnelle Leistungen geht, dann sind die Männer überlegen. Also jeder genau für die Aufgabe wo er halt gebraucht wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?