Warum haben Menschen bzw Tiere keine Vakuole?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zur Blutreinigung haben wir Nieren und außerdem Ausscheidungsorgane. Als Speicher die fiesen Fettzellen ; )

Danke dir =) Sehr schnell und relativ präzise =)

0

Hallo!

Ganz ohne Zellwand geht es auch bei uns nicht. Das Einkochen von Obst und Gemüse bedeutet ja, daß Zellwände durch Hitze und Wasserdampf zerstört werden, so etwa bei der Mus-und Marmeladenherstellung.

Auch bei Mitose und Meiose gibt es Wände.

Zellwände sind auch bei der Immunabwehr, Autoimmunerkrankungen, Blut-Unverträglichkeiten und Allergien sehr wesentlich beteiligt.

Wenn Du Blut in destilliertes Wasser legst, platzen bei den roten Blutkörperchen ja auch Wände, wegen der Osmose-Gesetze.

Ohne Zellwände wäre der Mensch noch nicht einmal ein nasser Sack.

Wenn Du schon im Net surfst, ist es möglich, auch mal auf Seiten, wie WIKI zu schauen, es gibt gut verständliche Seiten für Biologen, Laboranten, Tierfans, Botaniker und Medizinstudenten.

In Apotheken liegen oft kostenfreie Exemplare über Stoffwechsel, Organe und Zellen, Blut und Nervensystem, Anatomie, etc. aus. Auch für neue Interessenten... Für Kinder und Jugendliche ist das zum Beispiel "Medi und Zini".

Schau bitte nicht nur in Schulbücher. In einigen Fachbüchern sind extra (!!!) Fehler eingebaut, oder belassen, damit Du am Unterricht teilnehmen sollst und die Fehler mündlich korrigiert werden. Du sollst Abschlüsse nicht nur aus Büchern machen, sondern auch über sozialen Austausch.

Weitere Empfehlungen: Pschyrembel (R), Roche-Lexikon (R), dtv-Lexikon (R) oder "DerBrockhaus (R)" und "Was ist was? (R)"

Vielleicht haben grüne Männchen Chloroplasten / Chlorophyll. Ich habe noch keinen fragen können.

LG

Tiere haben Vesikel, das ist im Prinzip das gleiche, zum Beispiel haben wir Lysosomen zur Verdauung von Makromolekülen.

Was möchtest Du wissen?