Warum gilt hier bei Schwefel die oktettregel nicht?bzw warum kann er 6 Bindungen eingehen?

Schwefelsäure  - (Chemie, Chemische Reaktionen)

3 Antworten

Weil die Oktettregel wie eine Krücke ist. Damit kann man zwar laufen, aber nicht so schnell und man erreicht nicht jedes Ziel.

In Schwefelsäure hat der Schwefel alle sechs Außenelektronen abgegeben. Die Oktettregel gilt also wieder (ähnlich wie beim Natrium).

Schwefelsäure ist keine Ionenverbindung 

0
@paulazck

Wenn es um die Oktettregel geht, ist nicht zwingend relevant, ob Ionenbindung oder kovalente Bindung. Schwefel kann zwei Elektronen aufnehmen (wie beim H2S und bei den Sulfiden) und sechs Elektronen abgeben (wie bei SO3 und Schwefelsäure.

0

Wie viele Bindungen kann ein Kohlensoffatom eingehen und warum?

Ich hätte da mal eine Frage, und zwar wi viele Bindungen ein Kohlensoffatom eingehen kann. Wenn ihr mir das beantworten könnt, Könntet ihr mir auch sagenwarum?

...zur Frage

Warum sind manche endothermen Reaktionen auch exergonisch?

Ich habe von meinem Chemielehrer einen Aufgabenzettel bekommen, auf dem Zettel steht die Aufgabe, dass ich begründen soll, warum eine endotherme Reaktion auch exergonisch sein kann. Ich weiß, dass man das damit erklären kann, wenn man z.B. Salz in Wasser auflöst, das sich das Wasser dann abkühlt und ich weiß auch warum sich das Wasser abkühlt, nur weiß ich nicht wie das jetzt richtig und kurz erklären kann. Kann man sagen, dass so erklären, das bei dieser Reaktion eine besonsers hohe Unordnung angestrebt wird, weil es sich dann "wohler" fühlt?

Bedanke mich schon mal vorweg für die Antworten.

...zur Frage

Können alle Valenzelektronen chemische Bindungen eingehen?

Wenn ich das richtig verstanden habe dann können nur einzenlne Elektronen chemische Bindungen eingehen. Und nicht die die nach dem Kugelwolkenmodell dopplet besetzt sind.

...zur Frage

Warum ist das Erwärmen von Kuvertüre keine chemische Reaktion?

Wir schreiben Montag eine Klausur und ich habe keine Ahnung warum das Erwärmen von Kuvertüre keine chemische Reaktion ist. HILFE!

...zur Frage

Für welche Elemente gilt die Oktettregel nicht und warum?

...zur Frage

Reaktionsgleichung, Schwefeloxide

Hey Leute, Ich habe eine Frage. Wie kann Schwefeldioxid entstehen, also SO2, wenn Schwefel und Sauerstoff in der sechsten Hauptgruppe sind, also sechs Valenzelektronen haben und deswegen nur 2 Elektronen aufnehmen können, aber bei der Lewisschreibweise sieht man, dass Schwefel 4 Bindungen eingeht, also 4 Elektronenpaarbindungen hat. So wird die Oktettregel für den Sauerstoff erfüllt, da sie durch die zwei geliehenen Elektronen "voll" sind. Aber der Schwefel hat doch vier Verbindungen, hatte aber nur zwei freie Plätze frei, um die Oktettregel erfüllen zu können. Meine Frage ist, habe ich etwas falsch verstanden oder wieso ist die Verbindung trotz dessen möglich. Ich hoffe ihr versteht, was ich meine. PS: es ist ein Nichtmetalloxid, falls es wichtig ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?