warum gibt es Milch nur in TetraPacks

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Milchtüten auch in der Tetrapack-Form mit Schraubverschluss, wo Du nach dem Aufschrauben keinen Nippel ziehen musst.
Diese zu finden, ist jedoch nicht so einfach.
.
Einfacher dagegen ist die herkömmliche Methode. Einfach die Lasche an der Seite anheben, zusammendrücken und mit der Schere aufschneiden.

Erstaunlicherweise sind diese Laschen zum Abreißen gedacht.
Wenn man das weiß, geht es ganz einfach. Einmal nach rechts geknickt - einmal nach links und dann abreißen - man braucht keine Schere :-)

0
@sanne172

Also sind das Knick-Abreiß-Laschen und keine Schneid-Laschen?
Vermutlich weil das niemand wusste, wurden Schraubverschlüsse entwickelt.

0

Für Kartonverpackungen gibt zwei relevante Firmen. Tetra Pak und SIG Combibloc

Die Kartonverpackung in Wirklichkeit eine Mehr-Schicht Verpackung (PE, Alu und Karton)Dies schützt die Milch viel besser als PET Flaschen. Diese sind nicht gasdicht. Somit verliert die Milch mit der Zeit, in der PET Flasche, alles was gut ist. (Italien)

Heute haben die meisten Packungen einen Schraub- oder Snap Verschluss. Aber auch die alten Packungen waren an der Perforation leicht zu öffen, aber nicht wieder zu verschliessen.

Dann liegt das eindeutig an Dir. Ich mache bald jeden zweiten Tag (manchmal auch täglich) eine Packung Milch auf - bei mir verschüttet nie etwas!

das schreit nach einer Wette: wenn du es schaffst 10 packungen H-Milch aus dem TetraPack zu öffnen, ohne etwas zu verschütten, werde ich zur Strafe die 10 Packungen sofort trinken... bis es mir aus den Ohren wieder rauskommt...

0

ich weiß ja nicht wo du dein emilch kauft, aber die milch von lidl hat einen drehverschluß also ganz einfach. aber wenn du die aus dem karton nicht magst, es gibt auch milch im schlauch oder in der flasche

Es gibt Milch im Tetrapack mit Drehverschluss oder es gibt Milch auch in Glasflaschen (zumindest im Bio-Markt).

Was möchtest Du wissen?