Wer einen Befehl für den Einsatz bekommst, muss diesem grundsätzlich auch Folge leisten. Alles andere wäre Ungehorsam oder Gehorsamsverweigerung und kann nach entsprechenden Dienstvorschriften und Gesetzen geahndet werden. Ein Zeitsoldat müsste ggf. mit einem Truppendienst gerichtlichen Verfahren und sogar mit seiner Entlassung rechnen. Langfristig hätte dies negative Folgen für die weitere Karriere.

...zur Antwort

Es ist definitiv eine Herausforderung für die Familie, Beziehung und für Freundschaften.

Das Klischee lässt sich jedoch eindeutig mit nein beantworten.

Wenn Du jedoch ernsthaft mit dem Gedanken spielst, zur Bw zu gehen, solltest Du ein gewisses Maß an Flexibilität und Mobilität mitbringen. Folgende Situationen führen dazu, dass Du die Familie seltener siehst und eine Beziehung nur am Wochenende oder längere Zeit eingeschränkt führen kannst:

Dienstort, wenn Du nicht umziehst
Lehrgänge über mehrere Wochen
Einsätze

Dies gilt es zu berücksichtigen, wenn Du Dich verpflichtest.

Allerdings hast Du auch eine ganz normale Wochenarbeitszeit, die ab und zu etwas flexibel gestaltet ist.

...zur Antwort

Die Bundeswehr ist als Parlamentsarmee in den demokratischen Staat eingebunden. Oberste Befehls- und Kommandogewalt hat der Verteidigungsminister (als Zivilist). Dadurch wird das Primat der Politik gewahrt (Politik trifft die Entscheidung über den Einsatz der Bundeswehr).

Im Grundgesetz gibt es verschiedene Artikel, in denen Einsatz und Kontrolle geregelt sind:

Artikel 65a --> Befehls- und Kommandogewalt
Artikel 45b --> parlamentarische Kontrolle durch den Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages
Artikel 87a --> Aufstellung von Streitkräften
Artikel 115a --> Feststellung des Verteidigungsfalles durch den Deutschen Bundestag

Ferner gilt das Leitbild des Staatsbürgers in Uniform. Der Soldat hat die gleichen Grundrechte wie jeder andere Bürger auch. Diese können nur durch andere Gesetze eingeschränkt werden (siehe Artikel 17a GG). In der Bundeswehr gilt das Prinzip der Inneren Führung.

...zur Antwort

Bei Konzertkarten hast Du nicht in jedem Fall ein Widerrufsrecht.

http://www.internetrecht-rostock.de/widerruf-ticket.htm

Vielleicht beantwortet dies schon Deine Frage.

...zur Antwort

Habt Ihr zunächst geprüft, ob der Vermieter überhaupt ein Kündigungsrecht hat. Evt. hat er im Vertrag das Kündigungsrecht während der Mietzeit ausgeschlossen.

Auch gilt, dass der Vermieter nachvollziehbare Gründe vorbringen muss, warum er den Zeitmietvertrag vorzeitig wegen Eigenbedarf kündigen möchte (http://www.finanztip.de/recht/mietrecht/r1011.htm).

Denn im Zeitmietvertrag ist sicher der Eigenbedarf nach dem Ablauf von drei Jahren festgehalten.

Für die Renovierung gilt zunächst das, was im Mietvertrag steht. Der Vermieter ist grundsätzlich für die Schönheitsreparaturen zuständig. Er kann dieses jedoch im Mietvertrag auf den Mieter übertragen, ist hier jedoch an gesetzliche Vorgaben gebunden.

Der Wunsch des Vermieters auf andere Farben beeinträchtigt den Mieter unangemessen und rechtfertigt nicht die Renovierung beim Auszug. Auch das übermäßige Abwohnen der Räume kann ich mir nicht vorstellen, was eine Renovierung erforderlich machen würde.

Dein Bruder sollte also den Mietvertrag prüfen, ob der Vermieter kündigen darf, die Gründe ausreichen und was über Schönheitsreparaturen vereinbart ist.

Aus meiner Sicht ist er nicht zur Schönheitsreparatur verpflichtet und sollte dem schriftlich widersprechen.

Auf keinen Fall darf der Vermieter einfach einen Maler beauftragen, sondern müsste zunächst dem Mieter die Möglichkeit geben, diese selbst fachgerecht durchzuführen.

...zur Antwort

Bei der Bundeswehr gibt es einen Ethos: Das Prinzip der Inneren Führung, die Führungsphilosophie in der Bundeswehr.
Durch die Innere Führung werden die Werte und Normen des Grundgesetzes in der Bundeswehr verwirklicht. Sie bildet die Prinzipien von Freiheit, Demokratie und Rechtstaatlichkeit in den Streitkräften ab. Ihr Leitbild ist der „Staatsbürger in Uniform“.
So steht es in der Zentralen Dienstvorschrift zur Inneren Führung der Bundeswehr.

Zum Beispiel hat die Luftwaffe einen Verhaltenskodex:


Verhaltenskodex
Ich diene der Bundesrepublik Deutschland treu und verteidige das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer.
Ich orientiere mein Denken und Handeln an den soldatischen Pflichten und den Leitlinien des Leitbildes Luftwaffe, berücksichtige die Folgen und stehe mit meinem Gewissen dafür ein.
Ich leiste nach besten Kräften meinen Dienst innerhalb und außerhalb der Luftwaffe kooperativ im Sinne des Ganzen und im Zusammenwirken mit anderen innerhalb und außerhalb der Streitkräfte.
Ich handleentschlossen, engagiere mich für meine Kameraden, übernehme Verantwortung und stehe anderen in Not und G e fahr mutig bei.
Ich bringe meine Leistung aktiv und kreativ in das Team ein und bin bereit, meine Interessen zum Wohle des Ganzen zurück zu stellen.
Ich setze mich mit den Besonderheiten unterschiedlicher Ku l t u r e n , Lebenskreise und Religionen tolerant und respektvoll auseinander.
Ich respektiere die Auffassungen anderer, wahre Takt, Besonnenheit und Selbstdisziplin, bin aber auch bereit, meine Überzeugung selbstbewusst anderen gegenüber zu vertreten.
Ich setze Personal und Material wirtschaftlich und vorausschauend ein.
Ich handle im Wissen über und im Bewusstsein von Geschichte und politischem Zeitgeschehen.


Im nachfolgenden Link kannst Du Dir ein PDF-Dokument herunter laden, wo das Prinzip der Inneren Führung nochmals näher erläutert ist.

http://kuerzer.de/IkPUFbN8x

...zur Antwort

Geh mal auf die Seite www.bmvg.de und anschließend oben rechts auf Service.

Du findest dort im linken Menü die Telefonnummer "Bürgertelefon" bzw. ein Kontaktformular.

...zur Antwort

Eine Bewerbung, die mich persönlich sehr anspricht. Sie klingt individuell formuliert, hebt Deine Stärken -bezogen auf die Stelle- deutlich hervor. Sie beschreibt, was Du bislang getan hast und was Dir hierbei besonders gefällt.

Ein paar Kleinigkeiten würde ich noch anders formulieren:

....schon längere Zeit interessiere ich mich für........

Im zweiten Satz findest Du vielleicht eine Formulierung, warum Du Dich gerade bei diesem Arzt bewirbst.

Durch mehrere Praktika........ streiche das Wort schon und ersetze es durch bereits.

Besonders gut gefällt mir.............hier könnte man vielleicht schreiben: Besonders fasziniert mich

Ich wünsche Dir viel Erfolg. Mit dieser Bewerbung sollte es eigentlich klappen, einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

...zur Antwort

Was soll ich jetzt bloss machen? Bin verzweifelt! HILFE!

Also Hallo erstmal, ich bin 17 und werde im März 18 und bin in der 10ten Klasse einer Realschule. In der 8 war noch alles ok mit der schule aber dann haben wir komplett neue Lehrer bekommen, und zwar die miesesten die es gibt, Ich habe in Deutsch und Englsich eine Mahnung also stehe auf 5 und hab in der letzten Mathearbeit ne 6 geschrieben. Ersten fehlt mir die Motivation noch irgendetwas für dich Schule zu machen und zweitens habe ich mich in letzter Zeit echt angestrengt in der Schule, und wir haben eine Deutsch - und Englischarbeit geschrieben, ich habe mir vorgenommen, falls diese beiden Arbeiten wieder ne 5 oder sowas werden breche ich die Schule ab! Und kommt mir jetzt bitte nicht mit: " och komm kopf hoch, nochmal vollgas geben oder sonst was" ich lerne und mach alles um gut in der Schule zu werden aber ich schreiben nur noch schlechte Noten! Also habe ich einfach die Schnauze voll von der Schule, ich finde es natürlich auch schade das ich dieses Jahr warscheinlich nicht schaffen werden :( Mein Plan ist falls diese Arbeiten schlecht werden: Entweder zur Bundeswehr gehen oder einfach mal Pause von der Schule machen um neue Energie zusammeln, nur weiss ich nicht ob das geht, z.b erstmal Praktikas machen oder soetwas. Kurz nochmal zurück zum Thema Schule, es liegt in meinem fall echt größtenteils an den Lehrern, 18 Leute der Klasse werden in Englisch gemahnt, weil sie auf einer 5 stehen, also mein Kumpel ist jetzt schon ziemlich sauer (er wurde auch gemahnt) er wollte unbedingt Abi machen was er jetzt vergessen kann, er wir warscheinlich wiederholen, was ich auch gerne machen würde, aber ich kann ja nicht wiederholen, weil ich einmal zurückgestuft wurde und einmal sitzengeblieben bin. Also mein Leben ist gerade echt am Ar***, oder eher gesagt ich .... Ich habe mich ein bisschen informiert, wenn ich jetzt abbrechen würde dann hätte ich ein Hauptschulabschluss oder soetwas in der Art, stimmt das? und was meint ihr, soll ich zum Bund oder eher ein Jahr "pause" machen und dann auf einer anderen Schule den Realschulabschluss nachholen, vorrausgesetzt es geht, oder Praktikas machen und mich nach einem Ausbildungsplatz umsehen? Mfg :) (wurde ja ein ganz schöner Text :D)

...zur Frage

Hi Coustic,

um Dich bei der Bundeswehr zu verpflichten, solltest Du schon einen ordentlichen Abschluss haben. Du kannst Dich natürlich freiwillig melden und ein Jahr Dienst leisten. Nur bringt Dich das nicht wirklich weiter. Was willst Du dann machen? Du schiebst den Abschluss lediglich vor Dir her. Und wenn Du erst mal Geld verdient hast (beim Bund ist es nicht gerade wenig), hast Du vermutlich erst Recht kein Bock mehr auf Schule.

Du bist noch so jung und hast noch ausreichend Zeit Karriere zu machen. Nur funktioniert dies nicht ohne einen entsprechenden Abschluss. Daher solltest Du hier Deine Prioriät legen.

Den Vorschlag mit dem Schulwechsel finde ich nicht so abwegig. Auch würde ich an Deiner Stelle prüfen, ob die Wiederholung der 10. Klasse für Dich in Frage kommt.

Ich kann Dich verstehen, dass Du derzeit absolut unmotiviert bist. Mit besseren Noten käme die Lust jedoch zurück. Und die kannst Du erreichen, wenn Du andere Wege in Erwägung ziehst.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute!

...zur Antwort

Die Wii hat m.E. keinen VGA-Anschluss. Das Bild wäre auch miserabel.

Es müsste mit einem HDMI-Kabel funktionieren, sofern Dein Monitor einen entsprechenden Anschluss hat.

...zur Antwort

Die Bewusstlosigkeit ist definiert als Zustand, in dem jede bewusste Wahrnehmung ausgeschaltet ist. Der Mensch kann nicht kommunizieren und auf äußere Reize nur eingeschränkt reagieren. Körperliche Funktionen wie Blutkreislauf oder Atmung können jedoch erhalten bleiben.

Die schwerste Form der Bewusstseinsstörung ist das Koma. Der Betroffene kann durch äußere Reize nicht mehr erweckt werden. Die normale Grundspannung der Muskulatur ist herabgesetzt und der Körper ist schlaff. Die Zunge kann in diesem Zustand zurück in den Rachen sinken und die Atemwege blockieren. Wichtige Reflexe, die für den Menschen Schutzfunktionen haben, sind nicht mehr auslösbar. Wenn zum Beispiel der Husten- oder Schluckreflex ausfällt, besteht die Gefahr, dass Erbrochenes in die Luftwege des Bewusstlosen gelangt. Im Koma besteht deshalb Lebensgefahr.

http://www.tk.de/tk/krankheiten-a-z/krankheiten-k/koma/156448

...zur Antwort

Bedürfnisse hat der Mensch unendlich viele. Sie gliedern sich in Individual- und Kollektivbedürfnisse.
Bedürfnisse können auch nach ihrer Hierarchie geordnet werden. Es gibt Existenz- sowie Kultur- und Luxusbedürfnisse. Maslow ordnet die Bedürfnisse noch mal anders.

Bedürfnisse werden zu Bedarf, wenn Mittel vorhanden sind, um die Bedürfnisse zu realisieren.
Wenn Du Hunger hast. ist dies ein Existenz- bzw. Grundbedürfnis. Hast Du 2 Euro für ein Brot in der Tasche, wird daraus der Bedarf.
Gehst Du in den Laden, um das Brot zu kaufen, wird daraus die Nachfrage.

...zur Antwort

Zunächst einmal deckt Ernährung ein Grundbedürfnis. Ein wirklich hungriger Mensch dürfte schon glücklich sein, wenn er etwas zu Essen erhält - egal was.

Ich vermute auch, dass Du nicht Ernährung, sondern Nahrung meinst. Ernährung ist für mich ein andauernder Prozess - Glück jedoch nur ein Moment, eine Situation.

Es kann also nur gemeint sein, bei welcher Nahrung ein Mensch glücklich ist.

Du ahnst es vielleicht schon: Es ist individuell verschieden.

Eine Currywurst würde mich nicht glücklich machen.

Jedoch habe ich heute Abend selbstgemacht Gnocchis in Salbei-Butter mit Knoblauch genießen dürfen. Für diesen Moment habe ich ein Glücksgefühl entwickelt.

Heiligabend gab es Raclette, auch dies war ein glücklicher Moment.

Nahrung in Verbindung mit Glück liegt also nicht ausschließlich am Essen selbst, sondern auch an der Situation und den Menschen um einen herum.

Man sollte also herausfinden, welches Essen mit welchen Menschen in welchen Situationen einen glücklich macht.

Um die Frage also abschließend zu beantworten: Jede Nahrung kann einen glücklich machen.

Wenn es dennoch um die allgemeine Ernährung geht, dann ist die vitamin- und abwechslungsreiche Ernährung sicher am besten dazu geeignet, positiven Einfluss auf das Gemüt zu nehmen. Wer sich jeden Tag Kalorienbomben reinzieht, empfindet sich auf Dauer anders als ein Mensch, der die leichte mediterrane Küche bevorzugt.

...zur Antwort

Ich kann Dir hierbei nur die Seite http://www.professionellezahnreinigung.net/ empfehlen. Dort stehen zunächst die wichtigsten Informationen drin.

Persönlich halte ich eine professionelle Zahnreinigung dann für gut, wenn man nicht raucht und viel nicht zuviel Kaffee/ Tee trinkt.
Denn neben den Zahnzwischenräumen werden auch die Zähne selbst mit einer Lösung gestrahlt. Nur hält dies eben nicht so lange, wenn man raucht und viel Kaffee/Tee zu sich nimmt.

Darüber hinaus ist die gründliche Zahnreinigung zu Hause (einschl. Zwischenräume) besser als der Zahnarztbesuch. Zumindest kann man die Häufigkeit einer professionellen Zahnreinigung damit deutlich reduzieren.

Ich habe es 1x gemacht und war damit sehr zufrieden.

...zur Antwort

Ja, es gibt einen Grund. :-)

In den Richtlinien steht, dass Fragen gestellt werden sollen, in denen um Rat gesucht wird.

www.gutefrage.net/policy --> Da steht alles drin.

In den von Dir gelöschten Fragen hast Du keinen Rat gesucht. Wenn Du Meinungen haben möchtest, kannst Du Dich gerne im Forum äußern.

...zur Antwort

Schau mal bei dem Hersteller auf der Homepage nach, lies die Bedienungsanleitung und verrate uns doch mal, welches Modell Du überhaupt hast.

...zur Antwort

Du hast tolle Freunde, sie haben nämlich recht. Es ist gut, Freunde zu haben, die einem einen guten Rat geben. Höre auf sie und genieße das Weihnachtsfest. Du musst garantiert nicht abnehmen. Im Gegenteil: Es könnte sogar schädlich für Dich sein.

Frohe Weihnachten wünsche ich Dir.

...zur Antwort

Du bist 20 Min. zu spät! ;-)

Na klar rufst Du sie an. Sag Ihr, dass Du sie liebst und Dich auf das Weihnachtsfest mit Ihr freust. :-)

...zur Antwort

Das Leben mit allen Sinnen genießen!


Jeden Moment auskosten. Das Leben so gestalten, dass es ein Genuss ist. Äußere, negative Einflüsse ausblenden. Situationen akzeptieren und annehmen.

Freude an Kleinigkeiten haben, mit einem Lächeln und offenen Armen durchs Leben gehen.

Für die schönen Dinge des Lebens einstehen, kämpfen.

(Nach dem Verfassen dieser Zeilen sage ich ein ganz herzliches Dankeschön an eine sehr liebe Freundin, die mich durch Ihre Art dazu inspiriert hat)!!!

...zur Antwort

Der Mieter A hat aus meiner Sicht einen Anspruch auf Schadensersatz an Vermieter B.


Begründung:

A hat das Eigentum nach § 903 BGB an dem Fahrrad, er ist gleichzeitig der Besitzer nach § 872 BGB.

Das Abstellen des Fahrrades darf grundsätzlich nicht untersagt werden, kann jedoch in der Hausordnung festgelegt sein.

In keinem Fall darf der Vermieter selbst, oder den Hausmeister beauftragen dieses Fahrrad dem Eigentümer/ Besitzer zu entwenden. Er hat hier eine unzulässige Selbstvornahme angeordnet.

Da hier aus meiner Sicht kein Notstand gem. § 228 BGB vorlag, handelte der Hausmeister/ Vermieter widerrechtlich durch verbotene Eigenmacht nach § 858 BGB (widerrechtliche Entziehung des Besitzes).

Der Hausmeister handelte im Auftrag des Vermieters. Daher macht sich der Vermieter nach § 823 BGB schadensersatzpflichtig.

Ich hoffe, dass ich das hier so richtig wiedergegeben habe.

...zur Antwort

Warum sollen wir schnell antworten?

Die AGB des Anbieters sind eindeutig.

Du musst mindestens 16 Jahre alt sein.

Bis zum 18. Lebensjahr ist zusätzlich die Einwilligung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

Wenn Du Dich da also anmeldest, verstößt Du gegen die AGB des Anbieters und machst Dich unter Umständen sogar schadensersatzpflichtig.

Lass also die Finger davon!

...zur Antwort

Hast Du ein Virensuchprogramm (Kaspersky, AntiVir, Norton AntiVirus, McAfee usw.)?

Überprüfe Deinen Rechner mit diesem Programm.

Führe anschließend ein Online-Virencheck durch.

http://kuerzer.de/nxw01HVHN

Danach solltest Du Dir die Software Ad-Aware oder Spybot Search & Destroy herunter laden und den Rechner damit nochmals überprüfen.

Hilft alles nichts: Daten sichern, Festplatte platt machen und System neu installieren.

...zur Antwort

Vermutlich hast Du einen Imiglykos getrunken. Das ist ein lieblicher griechischer Rotwein.

Den bekommst Du grundsätzlich in nahezu jedem Supermarkt.

Ein guter sortierter Markt kennzeichnet seine Weine als lieblich, halbtrocken oder trocken.

Wenn Du mal einen anderen lieblichen probieren möchtest, kann ich Dir Dornfelder oder Spätburgunder empfehlen. Aber auch ein gut gekühlter Lambrusco ist durchaus mal lecker.

Einen guten lieblichen Dornfelder erhälst Du z.B. vom Weingut Anselmann.

http://www.weingut-anselmann.de/
(u.a. manchmal auch bei rewe oder edeka erhältlich)

...zur Antwort

Klasse, wenn Du Dir früh Ziele steckst. Das Abitur ist sicher eine gute Voraussetzung, um die Offizierlaufbahn einzuschlagen.

Um bei der Offizierprüfzentrale durch den Test zu kommen, solltest Du eine Grundfitness mitbringen. Mit Übergewicht und Unsportlichkeit ist die Wahrscheinlichkeit nicht gering, dass dies Dein einziger Besuch in einer militärischen Einrichtung wird.

Setze Dir also als Ziel, Dich gesund zu ernähren und Sport zu treiben.

Dann geht es in folgenden Schritten weiter:

Bewerbung

Einstellung

Offizierlehrgang

Studium

Tätigkeit als Offizier

Berufssoldat

Tätigkeit als Stabsoffizier

Ausgezeichnete Leistungen, ein glückliches Händchen und gute Vorgesetzte sowie Gesundheit und Fitness sind die wichtigsten Voraussetzungen um all das zu meistern.

...zur Antwort

Hast Du Dich hier schon mal eingelesen?

http://www.alditalk.de/talk/index.php

Die Simkarte kannst Du bei Aldi kaufen, ebenso kannst Du dort Guthabenbons erwerben.

Die Flat wird vermutlich monatlich vom Guthaben abgezogen.

...zur Antwort

Aus meiner Sicht haben sie nicht das Recht dazu. Nur willst Du das Recht einklagen?

Konfrontation mit den Eltern wird Dich nicht weiter bringen. Im schlimmsten Fall droht Dir der Internet-Entzug.

Versuche mit Deinen Eltern ein Kompromiss zu schließen. Sie dürfen Dein Surfverhalten kontrollieren und mit Dir besprechen. Im Gegensatz dazu lesen sie nicht Deinen Schriftverkehr, den Du mit persönlichen Freunden hast.

Einen weiteren Kompromiss solltest Du eingehen: Jede Person, mit der Du Dich im Internet austauschen möchtest, zeigst Du Deinen Eltern an.

Deine Eltern wollen Dich schützen. Im Internet lauern ungeahnte Gefahren für Dich. Sei also auch froh, dass sich Deine Eltern Gedanken um Dich machen. Viele lassen ihre Kinder blind im Netz surfen - mit teilweise schädlichen Folgen!

...zur Antwort

Die Tagesmutter übernimmt die Aufsichtspflicht und damit gelten die gleichen Bedingungen, wie für Dich als Mutter.

http://www.tagesmutter.net/themen/infos-fuer-tagesmuetter/versicherungen_242.html

...zur Antwort

Wenn Du Orangensaft (nicht verwechseln mit Nektar) von Beckers Bester oder Granini (hier auf Fruchtfleisch achten) kaufst, liegst Du garantiert richtig.

...zur Antwort

Die Volkshochschule in Deiner Nähe bietet normalerweise Kurse an, die sich mit Kommunikations- oder auch Rede- und Verhandlungstechniken sowie Verkaufstraining beschäftigen.

Derartige Kurse bringen Dir jedoch nur etwas, wenn Du auch tatsächlich kommunizierst.

Und hier hilft einfach nur üben, üben, üben oder reden, reden, reden. :-)

Wie wäre es mit einem kleinen Job (z.B. in einem Geschäft aushelfen), wo Du jeden Tag auf Menschen triffst.

Auch die aktivere Beteiligung im Unterricht kann Dir sicher weiter helfen. Vielleicht bietet Dir sogar Deine Schule einen Kurs an (manche machen das).

Um auf andere Leute mehr zugehen zu können, gilt es das eigene Selbstvertrauen zu stärken. Dies schaffst Du, indem Du die Dinge nicht so verbissen siehst. Akzeptiere Dich, so wie Du bist. Denn Du bist einzigartig und mit anderen Menschen nicht vergleichbar - versuch es also gar nicht erst. :-)
Lach über Dich selbst, wenn Dir etwas misslingt und begegne anderen Menschen mit einem offenen Lächeln. Ein Lächeln ist ein guter Einstieg für eine Kommunikation untereinander. Sicher schätzen Dich andere Menschen sehr, dass Du etwas zurück haltender bist. Vermutlich kannst Du sehr gut zuhören und brabbelst nicht einfach drauf los.
Bewahre Dir also auch Deine Stärken und versuche nicht, Dich komplett zu ändern. Denke positiv über das was Du bist und was Du kannst, und überlege dann, was Du vielleicht optimieren kannst. Etwas Geduld solltest Du dabei mitbringen. :-)

...zur Antwort

Ich finde es viel wichtiger unverkrampft und sympathisch auf "Brautschau" zu gehen. Wenn Du das zu verbissen siehst und Deine Hormone beim Anblick eines Mädels verrückt spielen, wird das nichts. ;-)

Du kannst nämlich fast überall nette Mädels kennen lernen. Mit Natürlichkeit, Humor, Interesse und gepflegtem Äußeren wird Dir die Richtige zum Verknallen irgendwann direkt vor die Füße laufen. :-)

...zur Antwort

Es wird ein 13. Monatsgehalt gezahlt, was umgangssprachlich Weihnachtsgeld genannt wird.

Dieses Gehalt ist tariflich festgelegt. Das Grundgesetz verbietet hier eine Unterscheidung zwischen den Glaubensrichtungen. Und das ist gut so.

...zur Antwort

Damit Du die Vorweihnachtszeit auch weiterhin entspannt genießen kannst, würde ich die Liebsten in Deine Lebkuchenbäckerei einladen und das Projekt "Lebkuchen für die Liebsten" starten.

Hierfür nutzt Du folgendes Rezept (Psst, scheint ein altes Hausrezept von Omi zu sein):

http://www.chefkoch.de/forum/2,36,340227/Omas-Lebkuchenteig-jetzt-ansetzen-im-Dezember-backen-2-Teil.html

Teile ein oder zwei Personen zum Einkaufen ein. Wenn alles da ist, backt Ihr gemeinsam.

So kommst Du schnell wieder in Deinen Ohrensessel.

Lasst es Euch schmecken. Wünsche Dir einen schönen dritten Advent!

...zur Antwort

Schimmel im Schlafzimmer hinter dem Bett

Hallo!

Ich wohne seit Oktober mit meinem Freund in einer Zwei-Zimmer-Wohnung. Gestern haben wir bemerkt, dass es im Schlafzimmer hinter dem Bett und in der Ecke neben dem Fenster schimmelt. Ich füge euch zwei Bilder hinzu, dass ihr euch ein Bild davon machen könnt.

Wir wurden schon von Besuchern darauf angesprochen, dass die Luftfeuchtigkeit bei uns ziemlich hoch sei. Daraufhin haben wir uns ein Gerät geholt, dass die Luftfeuchtigkeit anzeigt. Im Wohnzimmer war sie immer zwischen 50 und 60%. Wir haben gelesen, dass das noch im Rahmen ist und haben uns keine weiteren Gedanken darüber gemacht. Bis uns gestern der Schimmel im Schlafzimmer aufgefallen ist. Als wir dann das Gerät neben das Bett gestellt haben, haben wir bemerkt, dass hier die Luftfeuchtigkeit immer zwischen 60 und 70% liegt, und auch nach dem Lüften nur ganz kurz auf höchstens 50% sinkt.

Wir lüften täglich und unserer Meinung nach auch richtig (Stoßlüften). Die Wohnung haben wir seit dem ersten September, sind aber erst am ersten Oktober eingezogen. Das heißt, im ersten Monat haben wir nicht oft gelüftet, weil wir nur zweimal hier waren. Aber das kann ja nicht wirklich das Problem sein, oder?

Außerdem ist in der kompletten Wohnung durchgehend neuer Laminatboden verlegt. Vor ein paar Wochen haben wir bemerkt, dass der Laminat sich nach oben wölbt. Die Tür zum Schlafzimmer streift beim Öffnen auf dem Boden und im Flur hat man zeitweise richtig gemerkt, dass man absinkt wenn man auf eine bestimmte Stelle getreten ist. Im Flur hat sich das mittlerweile wieder einigermaßen gelegt aber die Schlafzimmertür streift noch immer. Das haben wir dem Vermieter auch schon mitgeteilt, der die Tür nun abschleifen möchte, dass sie nicht mehr streift, was aber eigentlich das Problem ja nicht behebt.

Außerdem sind unsere Fenster die meiste Zeit von innen nass. Vor allem morgens, da läuft richtig das Wasser runter.

Heute haben wir das mit dem Schimmel dem Vermieter mitgeteilt und warten nun darauf, dass er vorbei kommt und es sich anschaut. Er hat am Telefon noch gemeint, dass der Vormieter nie ein solches Problem hatte. Das können wir uns fast nicht vorstellen, weil der Schimmel ja in so kurzer Zeit gekommen ist, wir wohnen hier ja gerade erst seit drei Monaten. Da muss doch schon vorher irgendwas gewesen sein? Beim Einzug war die Wohnung top renoviert.

Wir wollten nun mal euren Rat einholen und wissen woher die hohe Luftfeuchtigkeit und der Schimmel kommen können, und was wir nun am besten machen? Es kann aber nicht vom falschen Lüften kommen, oder?

Außerdem hatten wir vor über Weihnachten drei Wochen wegzufahren, in der Zeit werden wir auch nicht täglich lüften können, was mir jetzt schon große Sorgen bereitet.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

Liebe Grüße, Amira

...zur Frage

Hallo,

ich würde mal folgende Punkte durchgehen:

  • Nachbarn unter Euch fragen, ob diese ähnliche Probleme haben und/ oder von Euren Vormietern derartige Probleme geschildert bekamen (Aktennotiz machen).

  • Befindet sich die verschimmelte Stelle im SZ an einer Außenwand? Gibt es sonstige mögliche Kältebrücken?

  • Wie reagiert Ihr auf die feuchten Fenster? Werden diese morgens trocken gerieben und anschließend sofort gelüftet? (Auf Umgebungstemperatur achten und Lüftungsverhalten -kurz und öfter bzw. länger und seltener- kontrollieren).

  • Das Problem mit dem Laminat dem Vermieter schriftlich anzeigen und Abstellung des Mangels fordern.

  • Lüftungs-/ Heizungsprotokoll mit Messungen der Luftfeuchtigkeit und Temperatur führen.

  • Mit dem Vermieter die Untersuchung durch einen Fachmann (unbedingt unabhängigen Bausachverständigen nehmen) absprechen. Ist nicht billig, vielleicht könnt Ihr erreichen, dass die Kosten der Vermieter übernimmt.

  • Wenn Ihr eine Rechtsschutzversicherung habt, schon mal Deckungszusage holen. Ein möglicher Rechtsstreit könnte Jahre dauern.

...zur Antwort

WMF bietet einen Flachmann aus Chromargan Edelstahl an. Wenn Du einen WMF-Shop in Deiner Nähe hast, schau doch mal rein.

Ansonsten wäre auch Galeria Kaufhof eine Alternative.

In Großstädten wirst Du in Passagen immer wieder mal einen Geschenkeshop finden, der Flachmänner verkauft.

Alternativ über das Internet: Ebenfalls WMF oder Amazon (um zwei Beispiele aufzuzeigen).

...zur Antwort

Der gekaufte Artikel weist einen Sachmangel auf. Je nach Gestaltung der AGB hat der Verkäufer grundsätzlich das Recht auf Nachbesserung. Er kann die Logitech also zunächst reparieren, wenn es möglich ist.

Läuft es auf einen Austausch hinaus, wird der Händler dies auch ohne CD und Handbuch machen müssen. Problematisch wird es eher, wenn es um die Rückzahlung des Kaufpreises geht. Dann musst Du mit Abzug rechnen.

...zur Antwort

Die landen in der Zwischenablage des Arbeitsspeichers. Dort ist das Foto so lange verfügbar, wie nichts anderes kopiert in der Zwischenablage landet.

Um das Foto nach Screenshot verfügbar zu machen, sollte es unmittelbar in einem Grafikprogramm oder Officeprogramm eingefügt werden (rechte Maustaste --> einfügen oder Tastenkombination STRG+V).

...zur Antwort

§ 8 der StVO regelt die Vorfahrt in Deutschland.

Darin heißt es, dass grundsätzlich rechts vor links gilt. Es sei denn, ein Verkehrszeichen gibt andere Regeln vor.

Darüber hinaus heißt es dort, wer aus einem Feld- oder Waldweg kommt, muss warten.


Im § 10 sind die Regeln für Einfahren und Anfahren erläutert. Hier betrifft es Fahrzeuge, die aus einer Fußgängerzone, einem verkehrsberuhigtem Bereich, von einem Grundstück kommen. Diese Fahrzeuge müssen anderen Vorrang gewähren.

Das gilt auch für das Ein-/ Anfahren auf die Fahrbahn (z.b. über abgesenkten Bordstein).

Mit Fahrbahnbelag hat das also wenig zu tun.

...zur Antwort

Hallo Kullanici,

die Aufgaben bei der Bundeswehr sind sehr vielfältig. Man kann aus einzelnen Erfahrungsberichten Bücher schreiben.

Die ersten Monate/ Jahre bei der Bundeswehr sind von der Laufbahn abhängig, in welcher bei der Bw begonnen wird (Mannschaften, Unteroffizier, Feldwebel oder Offizier).

Die ersten zwei/ drei Monate ist die Grundausbildung. Die ist nahezu für alle gleich. In der Grundausbildung erhält der Soldat das Handwerkszeug. Soldatengesetz, Vorgesetztenverordnung, Formaldienst, weitere Rechtsthemen, Waffen- und Schießausbildung, Infanteristische Grundfertigkeiten usw.

Im Anschluss erfolgt die weitere militärische sowie fachbezogene Ausbildung. Diese kann unter Umständen mehrere Jahre dauern und besteht aus mehreren Lehrgängen an verschiedenen Ausbildungseinrichtungen der Bundeswehr.

Nach Abschluss der Ausbildung bist Du in der Funktion tätig. Du stehst morgens auf, gehst zum Dienst, verrichtest diesen und gehst abends nach Hause. Also alles ganz normal.

Zwischendurch findet immer wieder Aus- und Weiterbildung statt. Sport, militärische Weiterbildung, politische Bildung, Sanitätsdienst usw.

Mit den erworbenen Fähigkeiten bist Du grundsätzlich auch so ausgebildet, dass Du an einem besonderen Auslandseinsatz teilnehmen kannst. Du solltest Dich also auch damit "anfreunden", während Deiner Zeit bei der Bw an einem Einsatz teilnehmen zu können.

Wenn Du Dich mit dem Berufsbild des Soldaten intensiver beschäftigen möchtest, empfehle ich Dir www.bundeswehr-karriere.de sowie treff.bundeswehr.de.

Ein Gespräch mit einem Wehrdienstberater kann auch jetzt schon hilfreich sein.

Auf jedenfall kannst Du Dir von bundeswehr-karriere.de die einzelnen Broschüren herunter laden und ausführlich lesen.

Im weiteren Verlauf wäre es von Bedeutung, dass Du Dir überlegst, welche Laufbahn für Dich in Frage käme und welche Fachrichtung Du einschlagen würdest.

Viel Erfolg!

...zur Antwort

In Leer gibt es den Wiehnachtsmarkt achter d' Waag

http://www.leer.de/index.phtml?mNavID=9.289&sNavID=9.289&La=1

(Auf die Öffnungszeiten achten)


Bunte Buden mit historischen Altstadt-Giebeln, Bratäpfel, Spekkendikken, Weihnachtsgebäck, Kunsthandwerk, Glühwein, Punsch und Weihnachtschöre vermitteln eine stimmungsvolle und weihnachtliche Atmosphäre früherer Zeiten.

Kein Rummel, kein Kommerz führt hier die Menschen zusammen, sondern eine echte vorweihnachtliche heimelige Beschaulichkeit außerhalb der modernen Betriebsamkeit, abseits des Einkaufstrubels.

...zur Antwort
  • Du gibst bei google --> lizenzfreie Bilder ein (http://kuerzer.de/Q88AnHF3j),

  • Klicke auf das Bild mit dem Text "LIZENZFREI" mit der linken Maustaste,

  • Wähle anschließend auf dem Bild mit der rechten Maustaste ob Du das Bild speicher unter oder kopieren wählen möchtest,

  • Bei speichern unter wählst Du einen Ordner und speicherst das Bild ab,

  • Bei kopieren gelangt das Bild in die Zwischenablage und kann in einem Grafik-/ Textverarbeitungs- oder Präsentationsprogramm über Rechtsklick --> Einfügen in das Programm eingefügt werden.

  • Wenn Du das Bild gespeichert hast, wählst Du das Programm, in dem Du das Bild einfügen möchtest (z.B. Word, Powerpoint, Grafikprogramm) und fügst das Bild ein unter Grafik einfügen --> Datei auswählen


Ich hoffe, es bringt Dich etwas weiter!

...zur Antwort

Meinst Du ein Abschlussbuch für die Schule?

Wie wäre es mit einem Fotobuch? Die Software dafür ist kostenlos, es gibt viele Vorlagen. Die Gestaltung könnt Ihr im Team machen.

Einziger Wehmutstropfen: Es ist nicht ganz billig. Je nach Umfang kann es zwischen 30-50 Euro oder mehr kosten. Es gibt auch günstigere. Diese finde ich jedoch von der Qualität nicht so überzeugend.

Versuch es mal bei cewe.de oder fotobuch.de

...zur Antwort

Wenn Du ein Foto mit hoher Auflösung hast, kann ich mir vorstellen, dass Du beim Umwandeln in PDF mit Verlusten rechnen musst. In jedem Fall musst Du die Komprimierung heraus nehmen.

...zur Antwort

Es kommt sicher darauf an,

  • wie oft Du das isst,

  • in welchen Mengen Du das isst,

  • was Du sonst den Tag über gegessen hast.

Nur wenn man dies alles weiß, kann man sagen, ob das Brot m. Speck dick macht.

...zur Antwort

Aus der Anleitung kopiert:

Der Speedport W 503V kann in die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden. Führen Sie dafür die folgenden Schritte aus: ■ Führen Sie einen spitzen Gegenstand, zum Beispiel eine aufgebogene Büroklammer, in die kleine, mit „Reset“ bezeichnete Öffnung auf der Rückseite Ihres Speedport W 503V. ■ Drücken Sie ca. 5 Sekunden lang auf die in der Öffnung verborgene Taste. ■ Lassen Sie die Reset-Taste dann los und warten Sie ca. 25 Sekunden bis der Speedport W 503V das Zurücksetzen durch einmaliges Blinken aller fünf Leuchtdioden bestätigt. Der Speedport W 503V wird neu gestartet. Alle Einstellungen, die Sie bereits vorgenommen haben sind damit gelöscht.

...zur Antwort

Ja, Du hast zu recht ein schlechtes Gewissen.

Ja, Deine Mutter könnte richtig entschieden haben. Sie möchte Dich vor einem Schaden bewahren.

Nur wäre ich Deine Mutter, würde ich Dich jetzt auf den Pott setzen. Das Wochenende könntest Du schon mal für Freizeitaktivitäten vergessen. Du würdest lernen müssen, bis es Dir aus den Ohren rauskommt. Es wäre schmerzvoll , so sehr, dass Du das nächste Mal freiwillig lernst.

Dein Verhalten ist nur durch persönlichen Fleiß, den Du am Wochenende freiwillig aufbringst einigermaßen entschuldbar.

Du hast eine gute Mutter. Nutz das nicht aus und lerne!!!

...zur Antwort

Ein kurzes Video über drei Minuten, welches Du nach einem kurzen Einstieg zeigst.

Du könntest die Klasse durch Fragen einbeziehen.

Bsp.: Wie würdet Ihr bei einem Erdbeben reagieren? Was haltet Ihr von der Theorie, dass sich durch Erdbeben die Erdplatten so weit verschieben, dass die jetzige Weltkarte in xy Jahren neu gezeichnet werden muss?

Beziehe die Antworten in Deinen Vortrag mit ein.

...zur Antwort

Biite um kommentare zu meiner Bewerbung :)

Verbesserung Vorschläge oder sonstiges :)

Sorry das ich die Frage ncohmal stellle hab die grade vergessen einzufügen.. die abstände haben sich verschoben :)

Danke

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Immobilienkaufmann

Sehr geehrte Frau Kylian , aus dem Internetportal AUBI- habe ich erfahren, dass sie für 2012 einen Ausbildungsplatz zur Immobilienkauffrau anbieten. Da Ihr Unternehmen einen sehr guten Eindruck vermittelt, möchte ich diesen Beruf gerne bei Ihnen erlernen. Zurzeit besuche ich die 10. Klasse der Katholischen Hauptschule Bülowstraße in Köln, die ich im Sommer 20012 erfolgreich mit der Fachoberschulreife verlassen werde. Im Oktober 2010 absolvierte ich erfolgreich in der Kindertagesstätte „Rotznasen e.V“ ein Praktikum, in dem meine Fähigkeiten im Umgang mit Menschen gefragt waren. Ich betreute dort Kinder und organisierte Ausflüge und Elternsprechtage an denen ich auch teilnahm. Bei der Suche nach einem passenden Ausbildungsberuf bin ich aufgrund meiner höflichen Umgangsformen und Interesse an Immobilien auf die Ausbildung als Immobilienkauffrau gestoßen und wurde in meiner Entscheidung bestärkt diesen Ausbildungsberuf zu wählen. Die Ausbildung zur Immobilienkauffrau reizt mich aufgrund der Verknüpfung von kaufmännischen Tätigkeiten im Büro und dem Vermitteln von Immobilien im Außendienst. Auch meine kommunikativen Fähigkeiten hoffe ich beim direkten Kundenkontakt, sowie in der Zusammenarbeit mit meinen Kollegen einsetzen zu können. Ich würde gerne in Ihrem Unternehmen meine Berufsausbildung absolvieren, da Sie zu den etabliertesten Unternehmen im Bereich des Immobilienhandels gehören. Eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen halte ich für einen sehr guten Einstieg in ein erfolgreiches Berufsleben. Sollten Sie neugierig auf mich geworden sein, so freue ich mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch. Gern möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung von Ihnen freue ich mich daher ganz besonders.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Hallo pina,

in Deiner Bewerbung finde ich ein paar wirklich gute Ansätze. Sie wirkt jedoch mitunter unpersönlich und aus anderen Bewerbungen (Internet?) teilweise/ absatzweise kopiert.

Im zweiten Satz würde ich den guten Eindruck streichen und den Satz mit dem etablierten Unternehmen einfügen - ein Lob, dass die Fa. gut ist, reicht. ;-)

Du besuchst die 10. Klasse, welche Du im Sommer 2012 verlassen wirst.

Aus meiner Sicht kann man ein Praktikum nicht erfolgreich absolvieren. Du hast ja keine Prüfung ablegen müssen, oder? Des Weiteren konntest Du Deine Fähigkeiten während des Praktikums gut einbringen. Die Teilnahme an Elternsprechtagen kannst Du weglassen - ist unerheblich.

Warum Du diesen Beruf lernen möchtest, solltest Du an den Anfang setzen. Die Begründung ist ebenfalls nicht sehr aussagekräftig. Natürlich werden gute Umgangsformen vorausgesetzt. Diese jedoch als Kriterium für die Berufswahl zu verwenden, halte ich für gewagt. Sie sind eher Kriterium, um Dich einzustellen.

Der Reiz der kfm. Tätigkeit ist aus meiner Sicht gut formuliert und platziert.

Die Ausbildung in dem Unternehmen für einen erfolgreichen Einstieg finde ich gut. Nun müsste noch eine Begründung erfolgen, warum man ausgerechnet Dich einstellen sollte. Überzeuge das Unternehmen, dass Du die richtige bist.

Der Schluss ist in Ordnung.

Insgesamt sollte der Text nicht länger sein. Er passt gerade auf eine DIN A 4 Seite (Arial, Schriftgröße 11).

...zur Antwort

Verbesserungsvorschläge für meine Bewerbung (Anschreiben)?

Hallo zusammen,

ich möchte mich an einem Berufskolleg für eine Ausbildung zur Erzieherin bewerben. Mein Anschreiben habe ich bereits etwas überarbeitet und die Tipps von anderen Usern so gut es ging berücksichtigt.
(Wen es interessiert - hier mein ursprünglicher, erster Enturf: http://www.gutefrage.net/frage/wie-kann-ich-das-anschreiben-fuer-die-bewerbung-verbessern#answer31160577 )

Über weitere Meinungen und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen! :)

...

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur staatlich anerkannten Erzieherin

Sehr geehrter Herr xxx,

bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz zur Erzieherin wurde mir das Berufskolleg xxx empfohlen. Die positive Atmosphäre am diesjährigen Tag der offenen Tür sowie der freundliche Empfang durch die Schüler und Lehrer haben mich in meinem Wunsch bestärkt, meine Ausbildung bei Ihnen zu absolvieren.

Im Juli diesen Jahres habe ich mein Abitur erworben.
Erste Erfahrungen zu dem Berufsbild der Erzieherin konnte ich bereits sehr früh sammeln, da meine Mutter selbst Erzieherin war und eine Vorkindergartengruppe leitete.
Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich vor allem meine guten Umgangsformen sowie die Fähigkeit, mich in andere Menschen hineinzuversetzen. Diese half mir des Öfteren, Konflikte schnell und gewissenhaft zu lösen. Auch weiß ich, dass die Arbeit mit Kindern große Verantwortung erfordert, der ich mich durchaus gewachsen fühle.
Um mich bestmöglich auf meine bevorstehende Ausbildung vorzubereiten, werde ich ab März 2012 ein 12-wöchiges Praktikum im Katholischen Kindergarten xxx absolvieren.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

xxx

...zur Frage

Hallo LaLeo, wie bereits andere auch äußerten, gefällt mir Deine Bewerbung.

Ich habe Deinen Text mal vollständig kopiert und mache Dir ein paar Änderungsvorschläge (fett).


Sehr geehrter Herr xxx,

bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz zur Erzieherin wurde mir das Berufskolleg xxx empfohlen. Die positive Atmosphäre am diesjährigen Tag der offenen Tür sowie der freundliche Empfang durch Ihre Schüler und Lehrer haben mich in meinem Wunsch bestärkt, meine Ausbildung bei Ihnen zu absolvieren.

Im Juli dieses Jahres habe ich mein Abitur erworben. Absatz

Da meine Mutter als Erzieherin selbst eine Vorkindergartengruppe leitete, war es mir möglich, mich früh über das interessante Aufgabengebiet einer Erzieherin zu informieren oder konnte ich mich frühzeitig mit dem vielseitigen und kreativen Berufsbild auseinandersetzen (Der Vorschlag von karingoehmann gefällt mir hier gut). Absatz

Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich vor allem meine guten Umgangsformen. Meine Fähigkeit, mich in andere Menschen hineinzuversetzen half mir des Öfteren, Konflikte schnell und gewissenhaft zu lösen. (Hier vielleicht noch einen Hinweis einfügen, in welchen Situationen Du das getan hast; sofern es für die Bewerbung von Bedeutung ist) Die verantwortungsvolle Arbeit mit Kindern betrachte ich als persönliche Bereicherung und Herausforderung, der ich mich durchaus gewachsen fühle und stellen möchte. Absatz

Um mich bestmöglich auf meine bevorstehende Ausbildung vorzubereiten, werde ich ab März 2012 ein 12-wöchiges Praktikum im Katholischen Kindergarten xxx absolvieren.

Für die Ausbildung zur Erzieherin bringe ich damit ideale Voraussetzungen mit. Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor, um Sie von meinen persönlichen Stärken und meiner Leistungsbereitschaft zu überzeugen.


Bitte diese Vorschläge als "schnellen" Wurf und Anreiz verstehen. Letztendlich sollte in der Bewerbung natürlich Deine Persönlichkeit zum Ausdruck kommen.

Wünsche Dir viel Erfolg!

...zur Antwort

Das Wichtigste dürfte sein, dass Du an ihn denkst und zum Päckchen einen Brief schreibst und ihm schilderst, was es zu Hause alles Neues gibt, was Du so machst, wie halt der Alltag so läuft.

Mag er bestimmte Musik hören? Eine CD wäre vielleicht nicht schlecht. Vielleicht hat er ein Laptop dabei, dann kannst Du die Musik als MP3 brennen. Hat er ein MP3-Player dabei? Vielleicht kannst Du einen mit Musik bestückten schicken.

Vielleicht liest er gerne bestimmte Zeitschriften oder Bücher.

Du könntest auch seine Familie und Freunde anrufen und sie bitten, für ihn ein paar Zeilen zu schreiben.

Ansonsten Dinge, der persönlichen Hygiene: Rasierklingen, -gel, Duschgel hast Du schon erwähnt, Deo, Eau-de-Toilette, Haargel, Zahnpasta. Hier könntest Du jedoch fragen, weil es auch im Lager einiges zu kaufen gibt.

Bei Süßwaren würde ich das reinlegen, was er gerne isst. Gibt es eine Lieblingsschokolade oder -kekse? Die Idee mit dem Adventskalender ist z.B. gut.

Ich finde es toll, dass Du Dir darüber Gedanken machst.

...zur Antwort

Ich finde http://www.hrs.de/web3/ ganz gut. Günstige Hotels kannst Du auch als Package bei Ebay ersteigern. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Hallo Haifritz, Du hast den ersten wichtigen Schritt getan - Du machst Dir Gedanken, was Du tun kannst. Finde ich klasse!

Dir geht es sicher, wie vielen anderen auch. Ich suche auch nach Dingen, die mich beruhigen, wenn es mir nicht so gut geht. Bei Dir ist es halt das Essen. Das ist auch grundsätzlich in Ordnung. Hierbei würde ich jedoch die Mengen überdenken.

Der vernünftige Umgang mit den Nahrungsmitteln dürfte erst mal das Ziel sein. Statt einer Tafel Schokolade am Abend, nur einen Riegel essen. So könntest Du auch mit anderen Lebensmitteln umgehen: Einfach reduzieren und ein neues Sättigungsgefühl entwickeln.

Darüber hinaus könntest Du immer wieder den Wunsch äußern, dass Du gerne mal mehr Gemüse und Obst essen möchtest. Vor allem Obst kann Süßigkeiten gut ersetzen.

Bei Getränken ist es genauso. Statt Cola, Fanta, Sprite kannst Du Dir abends selbst eine Kanne Tee kochen.

Ganz wichtig finde ich Bewegung. Vor allem auch deshalb, weil es nicht nur dem Körper, sondern auch dem Geist gut tut. Fang langsam an: Schwimme, Rad fahren, Walken oder wenn es geht leichtes Joggen (15-20 Min). Gerade beim Joggen solltest Du darauf achten, dass Du vielleicht mit dem Gehen anfängst. Du steigerst Dich, indem Du zwischendurch immer mal wieder ein paar Minuten joggst. Übernimm Dich nicht und achte darauf, dass es Dir hierbei gut geht, sonst bist Du schnell frustriert.

Setze einfach Dein neues Bewusstsein um und versuche die Menschen um Dich herum für Dein neues ICH zu begeistern.

Ich wünsche Dir viel Erfolg! Glaub einfach an Dich, dann packst Du das auch! :-)

...zur Antwort

Nun mal ehrlich. Das ist simpler Dreisatz oder einfache Prozentrechnung.

Das Gesamtkapital ist 100%. Wenn Du nun den Anteil Eigenkapital ausrechnen möchtest, ist das Gesamtkapital der x. Teil von 100 multipliziert mit dem Eigenkapital.

Also:

EK x 100 / GK

...zur Antwort

Du kannst Deiner Freundin nicht raten, was sie tun soll.

Du kannst ihr jedoch sagen, dass Du zu ihr stehst, egal wie sie sich entscheidet. Sei für Deine Freundin da und unterstütze sie in ihrer Situation. Sie vertraut Dir und möchte Deine Hilfe. Die kannst Du ihr allein dadurch geben, indem Du keine Kritik übst.

Du darfst ihr jedoch einen Rat geben. Sie sollte mal überlegen, was sie an ihrem Freund schätzt, warum sie ihn liebt und schon vier Jahre mit ihm zusammen ist.

Auch wenn der neue sich erst mal als Prinz entpuppt, wird er nicht zwangsläufig immer so sein. Er wirbt derzeit um die Gunst Deiner Freundin.

Es lohnt sich also erst mal um die eigene Beziehung zu kämpfen, statt sich sofort in ein neues Abenteuer zu stürzen. Ich finde, der Freund hat diese Chance verdient.

So würde ich ihr das mal vermitteln. :-)

...zur Antwort

Vielleicht hilft Dir folgender Erfahrungsbericht etwas weiter:

http://www.friedenskooperative.de/ff/ff98/4-20.htm

...zur Antwort

Du könntest mit ein paar Hausmittelchen anfangen:

  • Salbeitee gegen die Halsschmerzen
  • Heiße Zitrone
  • Heiße Milch mit Honig

Für die Nase könntest Du heißen salzigen Wasserdampf inhallieren.

Ansonsten morgen in eine Apotheke gehen und ein paar Medikamente holen. Wird es nach wenigen Tagen nicht besser, solltest Du einen Arzt aufsuchen.

Bute Besserung.

...zur Antwort

Schau Dir mal in beiden Artikeln die Absätze (3) an. Und dann vergleiche hierzu den Inhalt des nachfolgenden Artikels damit.

Vermutlich kannst Du dann die Frage beantworten und Ableitungen bilden. Viel Erfolg dabei.

http://menschenrechte.jugendnetz.de/index.php?id=122

...zur Antwort

Hallo Regentropfen, dann gib doch bitte meine Antwort an Deine Freundin weiter. :-)


Hallo "Freundin", :-)

Du selbst wirst irgendwann vor der Entscheidung stehen, was Du beruflich machen möchtest - im Idealfall findest Du von Anfang an Deinen Traumberuf!

Daher finde ich, dass Du wirklich ganz toll reagiert hast. Du scheinst aber auch Deinem Freund wichtig zu sein. Ansonsten hätte er nicht angeboten, auf seinen Traumjob zu verzichten.

Dein Freund bringt für sein berufliches Ziel ein sehr wichtige Voraussetzung mit: Entschlusskraft! Das ist mit 17 nicht selbstverständlich. Viele Frauen wünschen sich einen Mann mit festen Zielen und Vorstellungen.

Ich kenne viele Soldatenfamilien, und viele von ihnen funktionieren ganz hervorragend. Ich wage sogar zu behaupten, dass die Scheidungsrate im Vergleich zum Rest der Bevölkerung geringer ist. Warum? - Weil die Partner voll hinter dem Beruf ihres Partners stehen.


Was erwartet Euch nun?

Dein Freund wird zunächst die Grundausbildung machen. Dafür muss er unter Umständen etwas weiter reisen. Grundsätzlich dürfte er am Wochenende zu Hause sein. Weil er Zeitsoldat ist, dürfte es für ihn normalerweise kein Problem sein, die Fahrtkosten zu bezahlen. In dieser Zeit wird er viele neue Eindrücke bekommen, diese werden sich wohl auch auf das private Umfeld auswirken. Mit etwas Neugier und Interesse wirst Du sicher auch spannende Geschichten erfahren.
Nach zwei bzw. drei Monaten Grundausbildung, die ihn sicher fordern werden, wird Dein Freund voraussichtlich an einen neuen Standort versetzt (muss jedoch nicht sein). Dort lernt er evtl. das erste Mal seinen künftigen "festen" Arbeitsplatz kennen, muss jedoch noch einiges an Ausbildung absolvieren.

Das heißt, dass er für die nächsten 2-3 Jahre noch einige Lehrgänge besuchen wird, deren Ausbildungsstandorte quer durch die Republik verteilt sein können. Also werdet Ihr auch hier "nur" das Wochenende für Euch haben.

Das alles wird am Anfang eine Umstellung für Euch bedeuten. Jedoch geht Ihr gestärkt daraus hervor, wenn Ihr Euch wirklich liebt. Nur wenige Beziehungen werden so früh einer derartigen Probe unterzogen. Es macht Euch auf jeden Fall um viele Dinge erfahrener. Wenn die Liebe stark genug ist, wird es Eure Beziehung bereichern.

Irgendwann wirst Du vor der Entscheidung stehen, Deinem Partner evtl. zu folgen und ihr zieht an den Ort, wo er Dienst leistet. Über die Zeit kann man so viele schöne Ecken in Deutschland kennen lernen. Und man hat die Möglichkeit überall neue Freundschaften zu schließen. Auch dies ist eine Erfahrung, die man sonst nicht machen würde.

Eine Beziehung kann also so eine Zeit und über so eine Distanz bestehen. Auf jeden Fall! Sie kann sogar noch viel tiefer werden und sich festigen.
Es muss also keine Fernbeziehung auf 12 Jahre sein, sondern hängt davon ab, wo Dein Freund stationiert sein wird bzw. ob Ihr evtl. irgendwann sogar zusammen zieht.

Eine Trennung würde ich derzeit auf keinen Fall vornehmen. Du kannst die Zeit nutzen und Dich selbst mit dem Berufsbild des Soldaten auseinander setzen. Was Dich belastet ist eine große Unbekannte. Über Gespräche, Foren und andere Internetseiten kannst Du Dich informieren. Damit verschwindet eine große Lücke und die Ungewissheit. Das beruhigt, weil Du weißt, was auf Deinen Freund zukommt.

Dann darfst Du auch ruhig die Zeit nutzen und weinen. Natürlich ist man anfangs traurig. Das geht vielen Paaren so. Aber jedes Paar gewöhnt sich an diese neue Situation und zieht das Positive daraus - und davon gibt es wirklich viel. :-)

Ich wünsche Dir und Deinem Freund alles Gute!

...zur Antwort

Erstens
Nur, wenn Du in den Sanitätsdienst, als Volljurist oder in den Geoinformationsdienst möchtest.

Zweitens
Ja, kannst Du. Um Berufssoldat werden zu können, sind andere Voraussetzungen wichtig.

Drittens
Scheinbar muss da jeder hin.

Viertens
Nein, Du hast den 18jährigen sogar etwas voraus. Viel später solltest Du Dich allerdings nicht bewerben.

Warum studierst Du nicht bei der Bundeswehr.

Die Internetadresse habe ich Dir vorhin ja schon mitgeteilt. Stöber da mal durch.

...zur Antwort

Auch wenn Du nicht gerne reden möchtest, könnte Dir die folgende Nummer vielleicht weiter helfen:

0800/1110333

www.nummergegenkummer.de

Dort sitzen Menschen, die Dir zuhören, Deine Geschichte mit Deinem Verlobten und Deinen Eltern verstehen, bewerten und Dir einen entsprechenden Rat geben.

Sie können Dir erst mal die Angst nehmen und Dich beruhigen.

Du wirst sehen, dass alles nicht so schlimm ist, wie es derzeit aussieht. Ruf da mal an und lass Dir helfen.

...zur Antwort

Die Marineschutzkräfte (MSK) haben natürlich auch Offiziere. Hast Du Dich mal auf der Seite der Marine oder auf wikipedia informiert? Dort gibt es schon mal eine Fülle an Informationen über die MSK.

Ob die Chancen Berufssoldat werden zu können, bei den MSK größer sind, als bei den Feldjägern, kann Dir derzeit nur ein Personalfachmann der Bundeswehr beantworten.

Es gilt zu berücksichtigen, ob die Soldaten der MSK auch in anderen Bereichen leicht unterzubringen sind. Es muss die Frage beantwortet werden, ob die MSK einen hohen Bedarf an Berufssoldaten haben.

Die Einheiten der Feldjäger werden im Rahmen der aktuellen Strukturreform verändert. Daher ist es auch hier schwer zu beurteilen, wie die aktuellen Chancen sind, Berufssoldat zu werden.

Darüber hinaus solltest Du jedoch wissen, dass es grundsätzliche Anforderungen zur Übernahme zum Berufssoldaten gibt. Bist Du überhaupt das erste Mal einen Antrag stellen kannst, werden einige Jahre vergehen. Du solltest also einen Wehrdienstberater aufsuchen und den fragen, wie die grundsätzlichen Einsatzmöglichkeiten bei der Marine und bei den Feldjägern sind. Du möchtest sicher wissen, ob Du als Soldat der MSK auch in anderen Bereichen der Marine und als Feldjäger auch in anderen Bereichen des Heeres einsetzbar bist.
Lass Dir erklären, welche Voraussetzungen Du mitbringen musst, um Berufssoldat werden zu können.
Der Wehrdienstberater beschreibt Dir auch die aktuelle Situation in Bezug auf die künftige Struktur der Bundeswehr.

Nähere Informationen kannst Du auf www.bundeswehr-karriere.de nachlesen.

...zur Antwort

Leider sagt diese Bewerbung nicht sehr viel über Dich aus. Die erwähnten Eigenschaften sind aus meiner Sicht "Worthülsen".

Strukturiere Deine Bewerbung wie folgt:

  • Warum bewirbst Du Dich? Warum dort?
  • Was hast Du fachlich vorzuweisen, was Dich als geeignet erscheinen lässt. Warum ist dieser Beruf also der richtige für Dich?
  • Was hast Du bisher getan? Verpacke Deine positiven Eigenschaften in Beispiele.
  • Warum bist Du derjenige, den das Unternehmen unbedingt einstellen sollte?

Die Sache mit dem Praktikum ist keine schlechte Idee.

Zum Schluss:
Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor, um Sie von meiner Leistungsbereitschaft zu überzeugen.

Viel Erfolg

...zur Antwort

Ich vermute, dass hiermit gemeint ist, dass es keine Bestandsveränderungen gibt. Dies bedeutet (wenn ich das richtig in Erinnerung habe), dass die produzierte Menge auch abgesetzt wurde.

Die 72.700 Euro Umsatzerlöse entsprechen also exakt der produzierten Menge. Es sind m.E. keine zusätzlichen Buchungen erforderlich. Das Konto UE kann demnach über GuV abgeschlossen werden.

...zur Antwort

Um ehrlich zu sein, kannst Du im Moment vermutlich gar nichts dagegen machen. Ich kenne Eure Situation zu Hause nicht. Nur: Wenn Du nicht rauchst, warum hast Du dann ein Feuerzeug bei Dir? Diese Frage stellt sich Deine Mutter und sie macht sich Sorgen um Dich. Diese Sorgen sind völlig normal und Du kannst sie ihr nicht wirklich ausreden. Das brauchst Du auch nicht. Gib ihr weiterhin das Gefühl, dass sie sich auf Dich verlassen kann. Das ist wichtig! Der Rest regelt sich schon. :-)

Ach ja:
Du könntest ihr sagen, dass es einfach cool ist, mit 14 ein Feuerzeug zu besitzen. ;-)

...zur Antwort

Hi,

neben vielen Erfahrungsberichten (unterschiedlicher Qualität) im Internet kannst Du zunächst mal Wiki studieren.

http://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Grundausbildung

Dort steht zunächst, ganz nüchtern und sachlich, beschrieben, welche Inhalte Dich erwarten.


Du möchtest vermutlich eher wissen, was Dich dort erwartet?

Am ersten Tag werden Dir Deine unmittelbaren Vorgesetzten vorgestellt und Du erhälst vermut.ich einen Teil Deiner Ausrüstung/ Kleidung. Natürlich sind auch Formalitäten zu erledigen.

Die ersten Tage sind mit "bundeswehrspezifischen Themen" gefüllt. Dazu gehören Dienstgrade, Meldungen, Formaldienst, Disziplin, Gehorsam usw. Das heißt, Dir wird der Laden näher gebracht, weil er sich doch von Unternehmen der freien Wirtschaft unterscheidet.

Du erhälst eine ärztliche Untersuchung und die Einkleidung.

Der Dienst erfolgt ganz normal nach Dienstplan und ist für Dich planbar. Die ersten Monate wirst Du mit mehreren Männern auf einer Stube liegen und Kameradschaft kennen lernen (Achtung: Das ist eine der wirklich angenehmen Seiten der Grundausbildung).

Der Dienstplan selbst ist mit theoretischen Unterrichten und praktischer Ausbildung gestaltet. Dies kannst Du im Wiki-Link gut nachlesen.

Wünsche Dir viel Erfolg!

...zur Antwort

Gestzlich gesehen sind hier sicher keine Probleme zu erwarten.

Um ehrlich zu sein, hätte der Vater dies jedoch nicht soweit kommen lassen dürfen - unabhängig von der Trennung von der Ehefrau.

Denn es können andere Probleme auftreten und der Vater (sowie die Lehrerin) müssen sich fragen, ob es moralisch vertretbar ist, was sich dort abspielt.
Es ist natürlich leicht, als Außenstehender von Moral zu reden. Schließlich kann es jedem plötzlich passieren, dass man sich in einen anderen Menschen verknallt.

Die Siutation ist also nun mal da und muss so gut es geht gelöst werden.

Hier ist jetzt der Vater ganz besonders gefordert - nämlich mit viel Geduld, Verständnis und Einfühlungsvermögen. Denn eines sollte auf jeden Fall vermieden werden: Dass die Tochter aus der Klasse genommen werden muss, damit sie einen anderen Mathelehrer bekommt. Man muss damit rechnen, dass sich das Leistungsbild des Mädchens (nicht nur in Mathe) künftig verschlechtern könnte.

Also bleibt dem Vater nichts anderes übrig, als mit Deiner Freundin zu reden.

Du kannst auf jeden Fall eine gute Freundin sein und ihr Deine Hilfe anbieten. Das wird ihr sicher gut tun. Ansonsten braucht es jetzt etwas Zeit.

...zur Antwort

Hallo Mausi, ich kenne Deinen Freund natürlich nicht. Wenn es jedoch etwas wirklich Ernsthaftes und Wichtiges ist, dann hätte er Dich ganz sicher angerufen und nicht die PN-Funktion auf GF genutzt.

Dennoch verstehe ich Dich natürlich, dass man sich nach so einer Andeutung Gedanken macht.

Du solltest Dir jedoch keine ernsthaften Sorgen machen. Versuche weiter ihn irgendwie zu erreichen. Ruf ihn an, simse oder nutze andere Kontaktmöglichkeiten (vielleicht weitere Freunde).

...zur Antwort

Der Lkw gehört zum Fuhrpark. Daher würde ich Fuhrpark an Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen buchen.

...zur Antwort

Zu Frage 1
An einer GuV kann es m.E. nicht liegen, da Du eingangs nur erwähnt hast, dass Bestandskonten gebucht werden. Hier solltest Du nochmals alle Geschäftsfälle durchgehen und die gebuchten Beträge (einschl. Summen) prüfen.

Zu Frage 2
In der Eröffnungsbilanz kommen die Beträge rein, bevor Geschäftsfälle des laufenden Jahres gebucht werden. Dies können die Beträge der Schlussbilanz des Vorjahres sein.
Wahrscheinlich sind also alle Beträge zu übernehmen, bevor die Geschäftsfälle gebucht werden.

Zu Frage 3
Bei Bestandskonten ist zu prüfen, ob es sich um Aktiv- oder Passivkonten handelt.
Aktiv = Anlagevermögen und Umlaufvermögen
Passiv = Kapital (EK und FK)

Buchung:
Aktiv = Zugänge im Soll, Abgänge im Haben
Passiv = Zugänge im Haben, Abgänge im Soll

Beispiele:
Aktivtausch: Verkauf einer Maschine per Überweisung 10.000 €
Bank an Maschinen 10.000 €

Passivtausch: Umwandlung eines kurzfristigen Darlehens in ein langfristiges
kurzfr. Darlehen an langfr. Darlehen

Aktiv-Passiv-Mehrung
Kauf eines Pkw für 50.000 € auf Ziel (Rechnung)
Fuhrpark an Verbindlichkeiten

Aktiv-Passiv-Minderung
Rücksendung von Rohstoffen
Verbindlichkeiten an Rohstoffe

Ich hoffe, dies beantwortet Deine Fragen! :-)

...zur Antwort

Du kannst Deine privaten Sportsachen selbstverständlich mitnehmen. Nur würde ich dies nicht sofort am 04.10. machen, sondern erst mal ein bis zwei Wochen abwarten. Soviel Platz wirst Du im Spind nicht haben.

Ansonsten hast Du den ein oder anderen Abend schon Zeit, Deinem sportlichen Hobby nachzugehen. Nur wird dies in den ersten drei Monaten und später auf Lehrgängen nicht jeden Tag sein. Auch wirst Du ganz sicher nicht jeden Tag noch Lust haben, wenn Du tagsüber sportlich aktiv oder im Gelände warst. :-)

...zur Antwort

Der Fuhrpark gehört zu Deinem Anlagevermögen (AV) und steht in der Bilanz auf der Aktivseite.

Merke:

Aktivseite: Mittelverwendung
Passivseite: Mittelherkunft

Mittelherkunft = Kapital, also woher stammt das Geld, was ich verwende
Mittelverwendung = Wofür habe ich das Geld ausgegeben

...zur Antwort

Hi, lies Dir mal den Artikel auf folgender Seite durch. Hier findest Du sehr interessante Informationen über Düfte.

Warum verfliegt ausgerechnet der Duft des Lieblingsparfüms so schnell?

Das täuscht. Hier trickst uns nur die eigene Nase aus. Sie ist an den Lieblingsduft gewöhnt und schaltet buchstäblich schneller wieder auf Durchzug - damit sie neue, unbekannte Gerüche aus der Umgebung empfangen und einordnen kann. Ein Relikt aus der Evolution, als es lebensnotwendig war, Nahrung oder Gefahr, z. B. Feuer, zu wittern.

Quelle und weitere Infos auf:

http://woman.brigitte.de/schoenheit/kosmetik/parfuem-duefte-1029326/

...zur Antwort

Es ist aus meiner Sicht absolut nicht in Ordnung, ein bezahltes (sehr gut bezahltes) Studium zu erhalten und dafür keine Gegenleistung erbringen zu wollen. Nämlich den Dienst für die Gemeinschaft. Unabhängig davon, ob Du in einen Einsatz gehst oder nicht, halte ich die Bw für Dich nicht geeignet, weil Du charakterlich nicht die entscheidenden Voraussetzungen mitbringst.

Wenn Du Dich verpflichtest, erklärst Du Dich gleichzeitig bereit, bei Bedarf an einem Auslandseinsatz zur Verfügung zu stehen.

Deine Ängste sind nachvollziehbar, nur ist dann die Bw höchstwahrscheinlich nicht das Richtige für Dich.

...zur Antwort

Wenn ich das richtig weiß, dann ist grundsätzlich der Anschlusspflichtige für das Bereitstellen des Abfallbehälters verantwortlich.

Nun kommt es auf die häuslichen Umstände an. Handelt es sich um ein Mehrfamilienhaus mit Gemeinschaftsabfallbehälter? Gibt es einen Hausmeister?

Bei einer Abfalltonne, die ausschließlich durch eine Familie genutzt wird, überträgt der Anschlusspflichtige die Pflicht des Herausstellens an den Mieter. Bei Abfallbehältern, die durch mehrere Parteien genutzt wird, regelt das wahrscheinlich die Hausordnung.

Auch das Zwei-/ Dreifamilienhaus, in dem der Vermieter mit wohnt, ist möglich. Hier sehe ich grundsätzlich den Vermieter in der Pflicht. Dennoch bedarf es hier einer einvernehmlichen Einigung. Denn man möchte ja miteinander auskommen. :-)

...zur Antwort

Um diese Frage zu beantworten, muss man sich mit den Begriffen Staatsbesuch und Protokollarischer Dienst beschäftigen.

Bei einem Staatsbesuch gibt es ein international festgelegtes Protokoll, nach dem so ein Empfang abläuft. Hierzu gehören auch Militärische Ehren. Diese symbolisieren u.a. die Souveränität eines Staates.

Auch wenn der Besuch des Papstes im Sprachgebrauch nicht als Staatsgebrauch gilt, so wird er dennoch protokollarisch so behandelt.

...zur Antwort

Wenn Du keine Ausbildung hast und in die Laufbahn Feldwebel Fachdienst einsteigst, wirst Du eine Ausbildung bei der Bw machen. Fraglich ist, ob Du für die Fw-Laufbahn "nur" 9 Jahre Dienst leisten kannst. In der Regel sind es 12 bzw. 13 Jahre, die Du Dich verpflichtest.

...zur Antwort

Rechnungswesen besteht nicht nur aus "Soll & Haben", sondern beinhaltet neben der Finanzbuchhaltung noch einiges mehr (Kosten- & Leistungsrechnung, Statistik, Planung).

Dir geht es zunächst erst mal um die Finanzbuchhaltung. Wozu ist das gut? Was soll man damit anfangen? Warum wird das so kompliziert gebucht?

Hierzu sollte man sich zunächst mit den Aufgaben des Rechnungswesens beschäftigen. Das Rechnungswesen soll nicht nur alle Geschäftsfälle eines Unternehmens aufzeichnen, sondern nimmt auch eine Kontrollfunkton war. Darüber hinaus stellt es verschiedene Informationen bereit und ist eine Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.

Zurück zur Finanzbuchhaltung (Buchführung).

Stell Dir vor, Du möchtest einen Kiosk aufmachen. Hierfür benötigst Du zunächst Kapital.
Auf Deinem Bankkonto befinden sich 10.000 Euro Eigenkapital. Da dies nicht reicht, erstellst du ein Konzept und gehst damit zur Bank. Die geben Dir als weiteres Startkapital ein langfristiges Darlehen in Höhe von 90.000 Euro. Somit beträgt das Gesamtkapital 100.000 Euro.

Jetzt geht es ans Geld ausgeben.

Das Grundstück und der Kiosk selbst sind vorhanden. Die Räumlichkeit bedarf einer kleinen Renovierung. Du zahlst Pacht für das Grundstück, den Kiosk selbst kaufst Du für 50.000 Euro.

Um in das aktive Geschäft einsteigen zu können, benötigst Du Waren. Zigaretten, Zeitungen, Zeitschriften, Getränke, Süßwaren. Insgesamt gibst Du hier 10.000 Euro aus.

Für den regelmäßigen Einkauf benötigst Du ein Kfz. Der gebrauchte Pkw kostet Dich ebenfalls 10.000 Euro.

Für Deine Warenabrechnungen, den gesamten Schriftverkehr usw. richtest Du Dir zu Hause ein Büro ein. Möbel, EDV-Technik, Telefon usw. kosten Dich weitere 5.000 Euro.

Insgesamt hast Du von den 100.000 Euro nun 75.000 Euro ausgegeben. 1.000 Euro wandern in Deine Kasse (Wechselgeld) und 24.000 Euro legst Du auf die Bank.

Wie stellt man nun die finanzielle Situation sinnvoll dar? --> Mit einer Bilanz

Diese gliedert sich in Aktiva (Soll - links) Passiva Haben - rechts). Es wird deshalb auch Waage genannt, weil die Summen (Soll und Haben) unten gleich sein müssen.

Aktiva = Anlage- und Umlaufvermögen
Passiva = Eigen- und Fremdkapital

Denn auf der Habenseite findest Du Dein Kapital, also die Mittelherkunft. Daraus geht hervor, woher das Geld stammt.

Auf der linken Seite steht die Mittelverwendung. Also wofür das eingesetzte Kapital verwendet wurde.

In der Bilanz sieht dies nun wie folgt aus:

Soll
Anlagevermögen
Gebäude (Kiosk) 50.000 Euro
Fuhrpark (Auto) 10.000 Euro
Betriebs- und Geschäftsausstattung (Büroeinrichtung) 5.000 Euro
Umlaufvermögen
Waren 10.000 Euro
Bank 24.000 Euro
Kasse 1.000 Euro

Haben
Eigenkapital 10.000 Euro
Fremdkapital 90.000 Euro

Du siehst die Summe auf beiden Seiten ergibt jeweils 100.000 Euro.


Um Rechnungswesen leicht zu verstehen, kann ich Dir noch folgende Seite empfehlen.

http://www.rechnungswesen-verstehen.de/

Hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen!

...zur Antwort

Versprochene/ zugesagte Gewinne müssen gem. § 661a BGB auch ausgehändigt werden.

Die Frage ist, ob Du wegen des geringen Streitwertes den rechtlichen Weg bestreiten möchtest.

...zur Antwort

Als Laie könnte ich mir zwei Dinge vorstellen. Zum einen könnte es an unterschiedlichen Kabeln vom Receiver zum Fernseher liegen.

Darüber hinaus benötigt Full-HD doch sicher eine deutlich höhere Übertragungsrate als HD-ready. Stelle ich mir wie bei DVD und BluRay vor. Wenn also größere Pakete übertragen werden, dauert es länger.

...zur Antwort

Hallo Julchen, natürlich verstehen wir Dich, dass Du Dir Gedanken machst. Die Anzahl der Ärzte dürften auf GF gering sein. Aber auch dann können Sie lediglich Vermutungen anstellen, die Dich entweder beruhigen oder verunsichern. Nur eines werden sie nicht: Nämlich Dir helfen.

Genauso wenig werden Dir die Antworten hier von mir oder den anderen Usern helfen. Wir können Dir Mut zusprechen, dass Du Dir nicht so viel Sorgen machen sollst.

Und wir können Dir raten, mit Deinen Eltern einen Arzt aufzusuchen. Und das tue ich hiermit. Wende Dich morgen früh an Deine Mutter oder Deinen Vater und erzähle ihnen, was mit Dir ist.

Sie sollen dann einen Termin beim Arzt machen und Du lässt Dich untersuchen. Anschließend weißt Du genau, was mit Dir los ist.

Alles Gute!

...zur Antwort

Wenn es bei einem Song keine Instrumente gibt, sondern diese durch Stimmen simuliert werden, kann man dann von einem Instrumental-Song sprechen?

Höre Dir folgendes Beispiel an:

http://www.youtube.com/watch?v=yjbpwlqp5Qw

http://www.youtube.com/watch?v=yjbpwlqp5Qw
...zur Antwort

Es gibt Freiwillig Wehrdienst Leistende, Zeit- und Berufssoldaten. Dieser Mix ist gut und sorgt dafür, dass regelmäßig neue Soldaten in die Bundeswehr eintreten.

In den Medien wurde bislang nichts veröffentlicht, dass auch Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere ohne Portepee zu Berufssoldaten übernommen werden sollen. Es gibt allerdings stimmen, die eine Verlängerung der Verpflichtungszeit fordern.

...zur Antwort

Ihr habt da "leider" gleich mehrere Probleme. Wenn Dein Freund zur Uni geht, wird er höchstwahrscheinlich dorthin versetzt. Er erhält also die Zusage der Umzugskostenvergütung. Da er jedoch erstens keine eigene Wohnung hat und zweitens noch kasernenpflichtig ist, werdet Ihr den gemeinsamen Umzug dorthin nicht bezahlt bekommen.

Davon abgesehen werdet Ihr ohnehin keinen Zuschuss zur Wohnung erhalten, da Dein Freund Zeitsoldat ist.

Ihr solltet nun folgendes tun:

Dein Freund erkundigt sich beim zuständigen Bundeswehrdienstleistungszentrum (Rechnungsführer) unter welchen Voraussetzungen er eine gemeinsame Wohnung am Ort der Uni anerkannt bekommen würde.

Ich vermute, dass er vom Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft befreit sein muss und die Wohnung (er muss im Mietvertrag stehen) mindestens ein halbes Jahr angemietet ist.

So wäre er nicht mehr kasernenpflichtig, Ihr könnt Euch die Wohnung entsprechend einrichten und der nächste Umzug wird vom Bund bezahlt.

Hier solltet Ihr Euch also ausführlich vom Rechnungsführer beraten lassen.

...zur Antwort

Du darfst auch Dein Eigentum mit Notwehrmaßnahmen schützen. Das Recht braucht dem Unrecht nicht zu weichen.

Bei der Notwehr kommt es jedoch auf die Gebotenheit und Erforderlichkeit an.

Du darfst also mit geeigneten Mitteln Dein Eigentum verteidigen. Dazu gehört unter Umständen auch körperliche Gewalt.

...zur Antwort

Du kannst die Paprika mit den Pilzen und dem Hackfleisch in einer Pfanne braten, ein wenig Gemüsebrühe und bei Bedarf Rame Creme fine, Sahne oder Frischkäse dazu.

Nudeln extra kochen.

Anschließend alles zusammenmixen, kein Problem! Schmeckt lecker! :-)

...zur Antwort