Warum gibt es das Wort 'irgendwarum' nicht?

Support

Hallo GladiusDei, gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform auf der es um individuelle Hilfe und Tipps zu großen und kleinen Problemen geht. Deine Frage gehört leider nicht hierher. Bitte achte doch in Zukunft darauf, Deine Beiträge werden sonst gelöscht. Vielen Dank und viele Grüße, Ted vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Mit "warum" fragt man nach einem Grund. Anstatt "irgendwarum" verwendet man "aus irgendeinem Grund." Die Sprache ist allerdings etwas lebendiges, das sich ständig verändert. Vielleicht finden Menschen an Deiner Schöpfung des Wortes “irgendwarum” gefallen und beginnen es zu verwenden. Wenn sich das Wort verbreitet, steht es irgendwann, irgendwo in irgendeinem Wörterbuch und damit wird es offiziell.

Warum bezieht sich auf etwas Konkretem: Warum ist DER BAUM noch nicht grün. Du kannst nicht fragen: Ist der Baum irgendwarum gün? Irgendwann ist der Baum grün, aber irgendwarum ist der Baum grün ...

Kannste drehen und wenden wie de willst - irdendwarum? - nee

Wann und irgendwann haben unterschiedliche Bedeutungen, wo und irgendwo genauso. Warum hat nur eine also würde irgendwarum keinen Sinn machen.

Irgendwie DARUM gibt es dieses Wort im deutschen Sprachgebrauch nicht. Oder auch: Warum ist die Banane krumm? :-)

Weil es das halt im deutschen Sprachgebrauch nicht gibt.. so einfach ist das ;)

Was möchtest Du wissen?