Warum brennt Alkohol im Mund/auf Wunden?

3 Antworten

Alkohol entzieht seiner Umgebung Wasser und reizt in offenen Wunden zusätzlich das Gewebe. Die dort endenden Nerven leiten den erzeugten

Schmerz zum Schmerzzentrum des Gehirnes. 

Die Begründung mit den freiliegenden Nerven trifft die Sache aber nur halb. Alkohol hat eine zellschädigende Wirkung und verursacht auch deshalb Schmerzen, weil Zellen zerstört bzw. beschädigt werden.

Alkohol ist als reizende Chemikalien eingestuft (Giftliste) weil die chemische Verbindung die Nervenzellen angreift. Daher wo offene Nervenende sind, dort ist meist empfindlich (Mund, Magen, offene Wunde etc.

Was möchtest Du wissen?