warum bin ich so rachsüchtig

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Folgendes habe ich heute als Text zufällig zum Thema Rache erpendelt:

" Rache ist schlecht für die Welt. Ist heute normal. Ihr betrachtet leid nicht mehr als Opfergabe und quält euch nur selbst. Liebe ist so einfach oft. Rache ruft Qual hervor. Segen bringt das Gebet. Rache bringt nur Opfer ohne Liebe. Tut Qual nur verlängern. Liebe versiegt."

Vielleicht bist du ja nun motiviert es zu ändern. Denk nach und eines Tages wundert es dich, das du so gelassen bist! Wünsch ich Dir!

Rachewünsche sind oft ein Gefühl für Hilflosigkeit und Ohnmacht. Ich denke, solche Gefühle haben viele Menschen ab und zu mal.

Wichtig ist, dass es auch wieder Situationen gibt, wo man sich runterfährt und man sich da nicht hineinsteigert.

Ich sage mir immer, dass jeder mal seine Strafe bekommt, wenn nicht hier unten, dann weiter oben.

Hallo und nen schönen Abend!

Sei einfach nicht rachsüchtig?! Wenn man das so leicht sagen kann ... ne.

Sei freundlich und und geduldig. Nutze jeden Tag und genieße die Aussicht in den Himmel, tief durchatmen und die Mitmenschen respektieren. Allerdings trifft man sehr viele Menschen an die leider denken die Menschlichkeit und die Höflichkeit ist nichtmehr hier, doch sie ist es wir müssen uns nur bessern und aufhören zu sehr auf die schlechten Seiten der anderen Menschen zu achten!

Die Wirtschaft versucht alle Stimmungen der gesamten Menschheit runterzuziehen, dass schafft sie auch im großen Teil weil Menschen nur alleine wegen dem Grund das es GELD gibt wenn mal nicht genug da ist schlecht draufsind und andere Menschen verarchten.

Geld ist ne Erfindung die niemals über der Natur von Gott erschaffen stehen kann!

MfG Change the world to a better place

Ist halt einfach so jeder hat so seine "negativen" Charaktereigenschaften die vllt manchmal etwas störend sind...

Hi. Sag bitte nicht "es ist halt einfach so", nein ist es nicht.

Lerne dich zu bessern und es gibt diese negativen Charaktereigenschaften nichtmehr. Schau auf die kleinen Dinge im Leben die du hast. Wir können jeden Tag genug essen und trinken und in was für einer 1a Qualität.

Auf anderen Kontinenten verhungern Menschen, werden abgeschlachtet wegen Religion usw. usw. ich finde dann sollten wir hier nicht auch sagen "ist halt einfach so" lassen wir unsere böse Seite an alle andern aus obwohl nur ich mich selbst bessern kann und auf MEINE EIGENEN FEHLER achten sollte!

//EDIT: Lernt euch selbst zu finden und hört auf alles zu glauben was im TV gezeigt wird, hört auf Ferns zu schauen!

MFG

0
@ChangeWorld

Das ist leicht gesagt und natürlich kann man versuchen sich zurückzuhalten aber man ist einfach der Mensch der man ist, ich bin z.B. bin in manchen Situationen einfach zu ehrlich und direkt und selbst während ich mir die ganze Zeit sage: Sag jetzt nichts darauf, ignorier es einfach, platz ich dann einfach mal mit meiner Meinung raus (natürlich ist das mein Problem und niemandem sonst, aber ich bin einfach so und es lässt sich nicht abschalten, da es zu meiner Persönlichkeit gehört)

Man kann gar nicht so perfekt sein und immer positiv durchs Leben gehen, natürlich bin ich dankbar das es mir so gut geht, aber ich finde auch die negativen Eigenschaften gehören einfach zu einem Menschen und machen ihn aus

0
@Taraja98
ich finde auch die negativen Eigenschaften gehören einfach zu einem Menschen und machen ihn aus

Das ist richtig. Aber es gibt negative Eigenschaften, die verletzen und auch zerstören können.

Es ist keiner alleine auf der Welt. Das heißt, man sollte immer zusehen, mit seinem Verhalten keinen Menschen vor den Kopf zu stoßen, schon gar nicht, wenn er einem nie was getan hat.

1

weil Du unreif bist und noch nicht gelernt hast zu verzeihen und zu vergeben

Du kannst und brauchst auch gar nicht erst Rache zu üben denn Du bekommst dann noch mehr zurück von dieser Art das ist wie ein negativer Kreislauf-Teufelskreis

je länger Du Deine Rachsucht pflegst desto mehr zögerst Du die Problematik heraus

Es gibt Dinge, die man weder vergisst, noch verzeiht.

0
@violatedsoul

Das problem ist das ich verzeihe aber innerlich erst abschließe wenn ich demjenigen was schlimmeres zurückgebe

0
@reggeatona669

Das beißt sich aber. Verziehen heißt verziehen. Wenn du danach noch auf Rache sinnst, ist es im Grunde sinnlos.

Man sollte sich selbst gegenüber schon ehrlich sein und wissen, ob man wirklich verzeihen kann oder nicht.

Das, was du machst, ist kein ehrliches Verzeihen. Dann kannst du es auch sein lassen.

0

Was möchtest Du wissen?