Warum bekommt man Abends immer so viel Hunger?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Körper signaliseirt Gelüste wenn etws fehlt, wenn du also den ganzen Tag ein, sagen wir mal, etwas einfaches Mahl zu dir genommen hast und dann Abends zur Ruhe kommst, dann denkt sich dein Körper, hallo ich bin dran, melde dich mal. Bedauerlicherweise ist dies aber die zeit, wo derselbe die Dinge nur bunkert und in Hüftgold anlegt. Hättest du den ganzen Tag über dich zu entsprechenden Zeiten mit normaler Nahrung versorgt, hey da gehören auch spße Sachen dazu, dann wäre Abends nicht die Leere da. Übrigens, der Körper ist nicht auf süßes fixiert. Wäre es so, hätte ich locker einen Claudia Schiffer body, denn ich haße eigentlich süßes. Neee, der innere Schweinehund ist gemein, verlangt nachdem, was du garantierst gerne magst. In meinem Fall 4 Gang Menue mit ansprechenden Weinen, im Notfall auch Aperitif Häppchen, wenn Notzeiten sind auch Chips und halbes Schwein auf Toast. Überspitzt, ok, aber in Ruhephasen " gönnen " wir uns wa, jeder nach seinem Geschmack. Mit den jeweils zugeschnittenen Gelüsten verhindert das Unterbewußtsein unnötige Frustration.

Tagsüber bist Du abgelenkt von alle möglichen äußeren Einflüsse. Wenn am Abend die Ruhe kommt und der Körper stellt sich drauf ein, kommen die Gedanken, was kann ich mir Gutes tun. Die Werbung im Fernsehen tut ihres dazu. Ein Bierchen wird hier gezapft ein Menue wird da gekocht, ein Leckerli wird auf einem anderen Sender gereicht und schon stehen wir am Kühlschrank.

Das ist ein leider falsch funktionierender Regulierungmechanismus.

Wobei: Der kann nichts dafür, daß er falsch funktioniert. In der Natur, wo er herkommt, sollst Du (und ich :-> ) rechtzeitig schlafen gehen. Wir Menschen haben es an uns, gegen diese natürliche Regel zu verstoßen.

Dann kommt eine Überlastung zustande, die wir auf der Ebene unseres Bewußtseins unterdrücken, die aber auf Ebene unseres Unterbewußtseins zum Bedürfnis führt, etwas dagegen unternehmen zu müssen. Das wird dann komischerweise in Hungergefühl und entsprechende Freßorgien umgesetzt. Dabei sind wir eigentlich bloß übermüdet.

Das wiederum führt zum Ansatz von Übergewicht.

Als logisch denkender Mensch müßte man nun sagen: Tschüß, Leute: Es ist 23 Uhr durch. Aber gemeinerweise haben so viele Dinge einen Suchtfaktor an sich, wie zum Beispiel Rätsel raten, Programmieren, anderer Leute Fragen beantworten. Also schaufeln wir noch schnell ein bißchen an unserem Grab...

entweder du hast langeweile oder dein zuckeraushalt ist durcheinander.probier doch mal später abendbrot zu essen und früher schlafen zu gehen

Morgens kann ich nichts essen weil ich Dich liebe, Mittags kann ich nichts essen weil ich Dich liebe, Abends kann ich nicht schlafen weil ich HUNGER habe. Und darum mußt Du mehr KEKSE essen :-)

Weil du abends die nackten Mädels im TV siehst ;D

chillathai1991 14.12.2010, 23:22

und was hat das mit dem Hungergefühl zu tuhn xD?

0
flb89 14.12.2010, 23:23
@chillathai1991

naja, du hast Hunger nach Mädels. Aber das ist dir nicht so bewusst. Deshalb denkst du du hättest Hunger auf Essen ^^

0

Was möchtest Du wissen?