Warscheinlichkeitsrechnung wie geht's?

6 Antworten

Das funktioniert eigtl nach einem einfachen Prinzip. Die Wahrscheinlichkeit wird zuerst in form eines Bruches geschrieben x/y. Y steht im Nenner und ist praktisch die Anzahl aller Möglichkeiten. In dem fall sind ja alle 49 zahlen möglich, an erster stelle zu kommen. Also schreiben wir in den Nenner des Bruchs die 49. in den Zähler hingegen schreiben wir alle Möglichkeiten, die unser wunschergebnis beschreibt(und zwar, dass die 1 an erster stelle kommt). Dafür gibt es in diesem fall genau eine Möglichkeit. Nämlich das Szenario, in dem die 1 als erstes gezogen wird. Also schreiben wir die 1 in den Zähler.
Die wahrscheinlich ist also 1/49 und wenn du das in Prozent haben willst, gibst du den bruch einfach in den Taschenrechner ein.

Bei weiteren Fragen kannst du gerne nachfragen

Gruß davebot

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ehemaliger Mathestudent & War schon immer ein Zahlenfreund

da ist niocht mal eine bedingung vorhanden, es bedarf keiner stochastikkenntnisse, um zu sagen, das es 1/49 ist

Deutsche Sprache schwere Sprache

0

1/49. Es geht ja um die erste Zahl, das es insgesamt 6 sind sind also egal.

Am besten kannst du im Internet nachsehen wie es genau funktioniert. Allerdings kann man die meisten Warscheinlichkeitsrechnungen auch durch Logik lösen, wie diese hier ( Sorry wenn 1/49 doch falsch sein sollte, ich habe das jetzt nur so gelöst und bin auch kein Profie)

Was möchtest Du wissen?