Wann wird im passé composé am Ende des Verbs é und wo ée eingesetzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Endung "é" bei den Partizpiien hast nur natürlich nur bei regelmäßigen Verben auf "-er" und beim Verb "aller":

il est allé, arrivé, rentré, monté, resté, tombé, retourné, ...

Bei den Verben der Bewegungsrichtung wird das passé composé mit "être" gebildet. Bei diesen Verben musst du - wie bei den Adjektiven - auf die Angleichung achten.
Du hängst also ein "e" an, wenn das Subjekt Singular und weiblich ist.
Du hängst ein "s" an, wenn das Subjekt männlich und Plural ist.
Du hängst ein "es" an, wenn das Subjekt weiblich und Plural ist.

Paul est arrivé hier.
Marie est arrivée hier.
Paul et Marie sont arrivés hier.
Marie et Françoise sont arrivées hier.

Dasselbe gilt natürlich auch bei allen anderen Partizipendungen.

Paul est venu hier.
Marie est venue hier.
Paul et Marie sont venus hier.
Marie et Françoise sont venues hier.

Paul est parti hier.
Marie est partie hier.
Paul et Marie sont partis hier.
Marie et Françoise sont parties hier.
_____________________________________________________

Wenn das Passé Composé mit "avoir" gebildet wird, dann gleichst du im Nomalfall nicht an. (Erst später wirst du lernen, dass es auch hier Fälle gibt, wo angeglichen werden muss.)

Paul a travaillé hier.
Marie a travaillé hier.
Paul et Marie ont travaillé hier.
Marie et Françoise ont travaillé hier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch die Regel auswendig lernen müssn: PP avec avoir, PP avec Etre, COD avant ou après etc... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du benutzt  das "é" bei der Vergangenheitsform. Dass "ée" auch, aber das nur bei der Form von Étre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Endungen werden nur angepasst wenn es mit "être" konjugiert wird.
Für weibliche Formen wird ein -e angehängt und für das Plural wird ein -ee angehängt...

Grafik - (Schule, Grammatik, franzoesisch)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PaprikaMelone 04.06.2016, 14:06

Für Plural stimmt das so nicht. Da wird bei männlich ein s und bei weiblich ein es angehängt.

0
adabei 04.06.2016, 14:13

Was du hier schreibst, stimmt nicht.

0
adabei 04.06.2016, 14:40

Dein Raster stimmt auch nicht. Das hast du dir völlig falsch aufgeschrieben.

0
jonaskatze24 19.06.2016, 23:47

Ja, stimmt. Ihr habt Recht!

0

Wenn das Nomen auf das sich das Verb bezieht, weiblich ist, kommen zwei, wenn es männlich ist, ein e. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?