wann tritt der notfall ein um salbotamol zu sprühen nach 30 Minuten oder wenn man anfängt zu schwitzen und hibbelig wird nach ein paar stunden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo.

Salbutamol sollte bei Möglichkeit vorbeugend genutzt werden (z.B. vor sportlicher Aktivität bei Belastungsasthma), ansonsten, sobald sich Luftnot einstellt. Man muss mit dem Gebrauch nicht auf einen Notfall warten, auch nicht überlegen, ob der Notfall bei blauen Lippen oder doch erst bei Kopfschmerzen oder Bewusstseinsstörungen einsetzt.

Dass es als "Notfall- oder Bedarfsmedikation" bezeichnet wird, macht das deutlich: Bei Notfall oder bei Bedarf (und den bestimmt der Asthmatiker subjektiv) soll das gesprüht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenspiel
09.01.2016, 10:25

danke für deine antwort. da salbutamol nun mal ein dopingmittel ist, ist dem mißbrauch tür und tor geöffnet. und ich habe einfach angst das ich mich daran gewöhne tief durchatmen zu können. das heißt es zu oft einzusetzen. deshalb finde ich es schon richtig sich erst einmal Gedanken zu machen ob ich es einsetzte oder ob ich mir  mit ambroxol oder eukalyptuskapseln weiterhelfen kann.

gerade diese Selbstbestimmung das zeugs einzusetzen macht mir Kopfzerbrechen. mein sohn hat mich zweimal damit erwischt und war ziemlich böse und meinte ich würde mich damit noch zu Tode sprühen.

jetzt liegt das spray verschlossen und gut versteckt in einer Schublade und ich versuche möglich zu vergessen das es da liegt, um möglichst nur die alternativen einzusetzen.

deine antwort hat mir gezeigt, das ich auf dem richtigen weg bin. eigenverantwortung heißt auch erst überlegen, abwägen ob ich es jetzt brauche oder nicht und dann erst handeln.

jetzt wo ich es nicht nehme merke ich das die unpäßlichkeit sich oft nach einer halben bis zwei stunden von selber gibt. das heißt das ich bis zu 5 oder 6 x zu oft gesprüht habe und das jeden tag.

jetzt kann ich meinem sohn wieder stolz in die augen sehen und ihm sagen das ich mein suchtmittel nicht mehr brauche...........

 

0

ein notfall der salbutamol erfordert tritt dann ein, wenn man keine luft mehr bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blumenspiel
08.01.2016, 16:19

hmmmm das ist mir ja nicht klar "wann fängt es an keine luft mehr zu bekommen" die Ärztin hat mir darauf keine antwort gegeben. ich bin kein freund medikamenten und es ist sicher richtig erst mal zu warten wie es sich entwickelt ehe ich mit Kanonen auf spatzen schieße. manchmal verschwindet es wieder ohne das ich das spray eingesetzt habe, das kann schon mal 2 tage dauern. deshalb habe ich es jetzt sorgfältig in einer kasette verschlossen in einer Schublade liegen. außerdem nehme ich es bewußt nicht mehr mit wenn ich das haus verlasse. liege ich also richtig damit das zeugs erst zu sprühen wenn ich blau anlaufe, denn dann bekomme ich ja wirklich keine luft mehr. alles andere sind ja nur Zwischenspiele wenn ich ein bisschen rumkeusche................

0

Was möchtest Du wissen?