Wann ist Öl komplett leer bzw wie zeigt es dann dem fahrer das es leer ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ölmessstab im Motorraum.
Einmal warmfahren, kurz das Öl in die Wanne zurücklaufen lassen und dann am Stab den Ölstand checken.
Die Lampe im Motorraum ist bei den meisten Autos eine Warnlampe, dass zu wenig Öldruck aufgebaut wird.
Wenn die leuchtet, kann es schon zu spät sein und der Motor übermäßig verschleißen.
Je nach Auto und km auf dem Tacho kontrolliere ich bei jedem 5. Tanken den Ölstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

wenn dein Öl zu niedrig ist, geht normalerweise eine Kontrollleuchte meist in Form einer kleinen Kanne mit Tropfen an. Du kannst aber auch einfach die Haube öffnen nachdem selben Zeichen im Motorraum suchen und dann den Ölkontrollstab rausziehen und den Ölstand anhand der Anzeige messen.

V.G. arche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrexM
20.06.2017, 01:43

ja danke aber bei mir war es so: ich gebe gas oder starte mein fahrzeug, es blinkt. dann fahre ich weiter und es blinkt erstmal nicht dann wieder wenn ich gas gebe ich glaube vollgas.. was könnte das bedeuten. also das blinken bleibt nicht die ganze zeit

0

Mit dem Peilstab kontrollieren. Wenn es komplett leer ist, dann ist es bereits zu spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem 2-Taktroller gibts normalerweise eine Warnlampe, wenn das Öl zu Ende geht.

Sollte es diese Warnlampe nicht geben, muss man halt regelmäßig den Füllstand nachgucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?