Wann fällt der fi Schalter raus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ein elektrisches gerät z.b. oder der anschluß davon mit feuchtigkeit in berührung kommt an den kabeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanssswa
17.12.2015, 21:35

Dankeschön sehr nett :-) 

0

Ein FI (RCD) vergleicht den Stromfluss zwischen Außenleiter ("Phase") und dem Neutralleiter - der muss nämlich nahezu gleich sein!

Ist der Unterschied zu groß, in der Regel ab 30 mA, löst der FI aus. Denn es fließt irgendwo ein Fehlerstrom zwischen Außenleiter und Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fehlerstrom-Schutzschalter löst bei Überschreitung eines bestimmten Fehler-/Differenzstroms aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?