Wann endet die Ausbildung bei vorgezogener Prüfung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag mal nach, ob das Datum versehentlich eingesetzt wurde - sieht ganz danach aus.

Normalerweise endet ein Ausbildungsverhältnis mit Bestehen der Prüfung, spätestend aber mit Ablauf des Ausbildungsvertrages (festgelegtes Datum im Vertrag). Bei der nachträglichen Verkürzung gilt grundsätzlich das gleiche. Wenn du im Winter Prüfung hast, dann sollte auch ein Datum im Vertragsnachtrag stehen, das nach dem Prüfungstermin ist.

Wenn die Prüfung nicht bestanden wird, kannst du dir aussuchen, ob du den Ausbildungsvertrag verlängern willst oder ob du die Prüfung ohne Verlängerung wiederholen möchtest. Wenn du verlängern willst, kannst du das bei deinem Lehrbetrieb beantragen; der darf das normalerweise nicht ablehnen.

Viel Erfolg!

also das einzige wodurch ich mir das erklären kann ist vielleicht, weil man natürlich lernstoff aufholen muss, den man in der schule nicht lernt bzw erst später. daher vielleicht dass man 2 monate zeit hat sich darauf vorzubereiten?

fand das auch sehr komisch mit 30.09.2009. aber da steht auch ebenfalls in dem brief dass meine ausbildungszeit von regulär 36 monaten auf 26 verkürzt wird. das wäre dann ende september. nur das wieso versteh ich nicht. wirklich wegen dem lernen?

ich ziehe auch nicht vor wegen tollen noten sondern weil ich schon abi habe und da kann man wohl längstens ein jahr verkürzen. liegt es vielleicht daran?

0
@necroscope

Nein, mit der Vorbereitung hat das sicher nichts zu tun. Wurde denn die Lehrzeit nachträglich verkürzt? Normalerweise wird die Lehrzeitverkürzung aufgrund der schulischen Vorbildung (ganz richtig: bei Abi max. 12 Monate) gleich bei Abschluss des Vertrages vereinbart und in den Vertrag aufgenommen.

Was ist das denn für ein Brief, von dem du schreibst? Von wem ist der? Am besten wird sein, du fragst beim Absender des Schreibens nach. Wie gesagt, normalerweise endet das Ausbildungsverhältnis mit Bestehen der Prüfung. Vorher ist absolut unüblich.

0

100 % mit dem bestehen der prüfung, war in der selben Lage und habe mich damals (vor einem halben Jahr) bei der IHK erkundigt.

Das würde mich auch irritieren.

Tatsächlich endet das Ausbildungsverhältnis erst mit der bestandenen Prüfung (oder mit einer endgültig nicht bestandenen Prüfung).

Auch wenn Du nach der regulären Zeit die Prüfung machst, bekommst Du eine Verlängerung, wenn Du die Prüfung nicht bestehst.

Prüfung nicht bestanden-schwanger-Was ist anders?

Hallo,

ich bin in der Ausbildung und habe nächste Woche Abschlussprüfungen. Ich bin schwanger und im September kommt mein Kind. Was ist wenn ich die Abschlussprüfung nicht bestehen würde??? Würde dann die Prüfungswiederholung vorgezogen werden oder was ist dann anders???

...zur Frage

Urlaub vor dem anstehenden Ausbildungsende nehmen?

Hallo Zusammen,

Im Mai habe ich meine mündliche Prüfung und werde diese hoffentlich erfolgreich meistern. Da ich weiß, dass mit bestandener Abschlussprüfung mein Ausbildungsverhältnis endet stellt sich mir die Frage ob auch mein Urlaub den ich noch habe somit verfällt. Könnt ihr mir da helfen?

...zur Frage

Wann endet meine Ausbildung?

Meine Lehrerin meinte heute das die Ausbildung endet sobald man die mündliche prüfung geschafft hat (im Juni), aber laut meinem Vertrag endet meine Ausbildung erst am 31.08.2015.Was stimmt denn jetzt? Würde es gern wissen damit ich mir meinen urlaub noch bis dahin einteilen kann :)

...zur Frage

Ausbildung probezeit ende?

Hallo ich habe am 05.02.18 meine Ausbildung begonnen die probezeit beträgt 3 Monate.

Wann endet jetzt meine Probezeit?

...zur Frage

wann endet mein ausbildungsvertrag

hallo Laut Ausbildungsvertrag endet meine Ausbildung am 31.7 meine Prüfung ist aber erst am 13.8 wann ist das ausbildungsverhältniss jetzt beendet ?? lg jenny

...zur Frage

Ab wann Ausbildungsverhältnis?

Hallo,

Ab wann besteht ein ausbildungsverhältnis? Schon ab der unterschrift oder erst ab beginn der ausbildung, im meinem fall 3.9?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?