Vorstellungsgespräch - Ausbildung zum Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung, welchen Dresscode?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin in unserem Unternehmen für die Bewerber der Entwicklungsabteilung zuständig, ..aber als alter Revoluzer bestimmt nicht der Maßstab, wenn es um Dresscodes geht. Selber bevorzuge ich Zipper, Cargohose, Chucks und Nerd-shirt. Um Leute nicht zu verunsichern, welche total verkleidet auflaufen, tausche ich Zipper gegen Jacket.

Wenn bei mir ein Bewerber auch so aufläuft, hat er sofort nen Bonuspunkt eingesammelt. Warum? Weil er mir damit klar macht, er lägt auf Sein mehr wert als auf Schein!

Generell kann ich dir nur einen Tip geben. Verkleide dich nicht! Steck dich nicht in einen Anzug, wenn du dich nicht darin wohl fühlst! Ich persönlich lege nur darauf wert, dass die Sachen sauber und nicht kaputt sind. Ein sauberes und gepflegtes Äusseres ist mit jedem Look möglich und auch nötig.

Und sieh es mal so: Wenn du wegen nem fehlenden Anzug abgelehnt wirst, ..willst du dann da überhaubt arbeiten?

Viel Erfolg, dj

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt ein bissl auf die Branche an für die das Unternehmen arbeitet. Dunkle Jeans, Hemd, ordentliche Schuhe sollten aber reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von s1mon
08.04.2016, 01:31

Hauptsächlich die Design, Entwicklung und Überwachung von automatisierten, geschäftskritischen End-to-End Business Prozessen.

0
Kommentar von uni61182
08.04.2016, 08:06

joa wie ich schön sagte Half-casual also hemd, dunkle hose, lederschuhe.

0

Hallo s1mon,

schau mal hier: karrierebibel.de/dresscode-im-vorstellungsgespraech-die-perfekte-kleidung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Branchenspezifisch, dunkle Hose und Hemd ist nie verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?