Vorname des Kindes schon vor der Geburt verraten?

4 Antworten

Davor, wenn das Kind keine Überraschung ist, wieso dann der Name. Außerdem muss dann die Verwandtschaft und alle anderen nicht immer sagen:"das Kind von so und so ...". Und wenn man sich allgemein vielleicht noch garnicht so sicher ist mit dem Namen kann man sich auch noch beraten.

Mache ich persönlich nie wieder mehr. 

Ich sagte meiner Familie, welcher Name mir gefallen hat und eventuell zur Auswahl stand. Hätte sich aber noch jeder Zeit ändern können. 

Die haben daraufhin tatsächlich Geschenke 

anfertigen lassen mit dem Namen und jedem erzählt, dass wir schon einen Namen haben! 

Ich war echt sauer bei der Aktion!!! 

Und wenn noch jemand anfängt reinzureden und seinen Senf dazuzugeben, ob ER/SIE den Namen schön findet, dann kommt mir das Essen hoch... 

Einmal und nie wieder. 

Erst nach der Geburt. Viele Menschen meinen, sie müssten die Namenswahl irgendwie (oft negativ) kommentieren. Nach der Geburt ist das eben so, wie es ist und die Kommentare sind seltener.

Woher willst du ihn vor der Geburt wissen? Ich meine solange wie die Kleine drin ist kannst du sie ja nicht fragen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?