Vor der Ejakulation rausziehen (mit Kondom)?

7 Antworten

Kondome allein sind bei richtiger Anwendung sehr sicher. Wenn man dann noch vor dem Höhepunkt rauszieht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas passiert, noch geringer.

Das Kondom ist dabei also verrutscht. Die Frage ist, wie man sich das vorstellen kann. Ist es komplett abgerutscht (dann hättest du vermutlich aber nicht "verrutscht" geschrieben), dann besteht die Möglichkeit, dass vor seinem Orgasmus schon etwas Sperma ausgetreten ist und dieses dann in deine Scheide gelangt ist und dort eine Schwangerschaft auslösen kann (naja, genaugenommen nicht in der Scheide, sondern in der Gebärmutter). Wenn das Kondom noch z.B. halb drauf saß, würde ich die Wahrscheinlichkeit doch als recht gering betrachten.

Was heißt "so wenig Sperma"? Der Zipfel vorne am Kondom reicht meist aus, um die Spermamenge aufzunehmen.

Wo bist du denn in deinem Zyklus? Frauen sind ja auch nicht immer empfängnisbereit.

Im Zweifelsfall kannst du dir immernoch die Pille danach holen oder, wenn du etwas gelassener bist, in ca. 3 Wochen einen Schwangerschaftstest machen und dich überraschen lassen. Ich denke aber nicht, dass was passiert ist.

Wenn das Kondom verrutscht, war es vielleicht zu groß. Nächstes mal solltet ihr dann vielleicht ein etwas kleineres nehmen.

Danke! Das war mal eine hilfreiche antwort, in der keine beleidigungen oder abwertende äußerungen auftauchten. Es war halb drauf und nicht ganz ab. Bei mir ist die wahrscheinlichkeit schwanger zu sein weder hoch noch gering. Also im normalen bereich. Ich hole mir trotzdem sicherheits halber die pille danach

0

Die Möglichkeit einer Schwangerschaft ist hier sehr gut möglich. "Vorher rausziehen" ist die denkbar schlechteste Verhütungsmethode. Zusammen mit einem verrutschten Kondom. Hmmm, nicht gut!!

Die Variante vorher rausziehen (ob mit oder ohne Kondom) ist nie wirklich ratsam. Kaum ein Mann kann das so richtig steuern. Ein Freund von mir ist so Vater geworden.

Wenn du Angst hast, schwanger geworden zu sein, solltest du morgen schnell zum Arzt gehen und dich beraten lassen.

Ich hatte Sex verhütet mit meiner Freundin. Beim rausziehen des Penis war eine weiße Substanz am Kondom. Wir haben Angst, dass sie Schwanger ist. Kann das sein?

...zur Frage

Kondom beim Sex abgerutscht! Was nun tun...

Hallo! Mir ist das Kondom beim Sex mit meiner Freundin nach der Ejakulation abgerutscht! Ich habe ihn dann rausgezogen und das Kondom steckte noch drinne! (Ich lag oben) Öffnung war aber deutlich draußen! Etwas vom Sperma ist dann aber noch aufs Bett gegangen! Kann sie schwanger werden. Bitte schnelle Antwort! Danke

...zur Frage

Freund will kein Kondom nicht mehr benutzen?

Hallo, mein freund und ich sind beide 21 und nun seit ca. 2 1/2 Jahren zusammen. Wir haben bis jetzt immer mit Kondom geschlafen und es ist nie etwas passiert. Ich nehme nicht die Pille, da ich es nicht möchte. Ich möchte keine Nebenwirkungen oder meiner Gesundheit schaden und ich finde, das ist auch mein gutes recht das selber entscheiden zu dürfen.

Bereits mehrere male hat mich mein freund darauf angesprochen, ob ich denn nicht die pille nehmen kann und ich meinte dann nur: später oder ich weiss nicht. 

Letzte woche meinte er dann zu mir: mal gucken, wann du endlich mal die pille nimmst, denn ich hab keinen bock mehr und wir sind schon über 2 jahre zusammen und schlafen immer noch mit kondom.

Ich habe dann gemeint, dass es meine entscheidung ist und ich mir das nicht antun möchte mit der pille und sie auch viel teurer als kondome ist und er meinte, dass es auch injektionen gäbe, was ich allerdings auch nicht machen würde.

Er meinte auch, dass er nicht für immer mit kondom schlafen wird. Und, dass kein anderer mann das mitmachen würde. 

Ich würde natürlich auch gerne ohne kondom mit ihm schlafen, es ist aber echt blöd, dass es nichts wirklich sicheres natürliches gibt. Könnt ihr mir weiterhelfen?? Was kann ich tun?

...zur Frage

Kondom undicht?

Hatte vor ca 3 wochen (natürlich geschützten) Sex mit meiner Freundin. Als wir fertig waren und ich meinen Penis herausgezogen hab, klebte am Kondom sowas wie ein gelee-artiger Klumpen am Kondom. Ich hab natürlich gleich den altbekannten "Wassertest" gemacht und wasser ins Kondom gefüllt. Da ist aber nichts rausgekommen.
Kann es sein, dass der Klumpen Sperma war und das Kondom trotz Wassertest undicht war? Ein Riss war nicht zu sehen.
Die Pille nimmt sie noch nicht, weil es noch sehr frisch ist und jetzt bekommt sie ihre Tage nicht.

Würde mich über gute und hilfreiche Antworten freuen!

...zur Frage

Schwanger kondom halb ab?

Wie der titel schon sagt: gibt es eine wahrscheinlichkeit, dass meine Freundin schwanger ist, weil das kondom halb draufsaß nach dem rausziehen? Wärend des verkehrs habe ich mehrmals gecheckt, ob es noch draufsß, welches es auch tat. Nach dem kommen hab dann entdeck, dass das kondom nur zur hälfte draufsaß. Das sperma war noch im kondom drin. Ansonsten war am stück wo das kondom nun nicht saß, eine flüssigkeit, die aber nicht wie sperma aussah. Vielleicht von ihr? Sie hat gerade ihre fruchtbaren tage.

Könnte sie schwanger sein???

...zur Frage

Trotz Kondom Sperma auf dem Bett?!

Hallo :)

ich hab vor ein paar Tagen mit meinem Freund geschlafen. Wir haben mit Kondom verhütet weil ich die Pille nicht nehme. Nach dem Sex war mein Bett aber irgendwie ein bisschen nass, also so zwei Flecken. Kann das sein, dass das Sperma war, obwohl wir ein Kondom hatten? Das Kondom ist, soweit ich weiß, nicht gerissen. Und ist es dann auch rein theoretisch möglch, dass ich schwanger werden könnte?

Vielen Dank schon mal:) Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?