von zuhause arbeiten/Heimarbeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Finger weg, das ist reine Abzocke! Du mußt das ganze Material, "Kurse" und alles mögliche selbst bezahlen und dann darfst Du damit rechnen, daß das fertige Ergebnis wegen angeblicher "Mängel" zurückgewiesen wird, weil derjenige, der diese "Jobangebote" macht, gar nicht an Deiner Arbeit interessiert ist, sondern nur an Deinem Geld! Wenn Du eine Arbeit suchst, dann geh zum Arbeitsamt oder such in Deiner Umgebung, da weißt Du besser, was Du Dir einhandelst!

ich hab eine Zeit lang Callcenter-Tätigkeiten von zu Hause aus machen können. Das war ganz angenehm. Keine festen Arbeitszeiten du kannst Kaffe trinken und auf Klo gehen wann du willst etc.etc.

Von Kugelschreibermontage etc. würde ich abraten. Diese Jobs sind meist leistungsbezahlt und die Gehälter/Hinorare die in die Annoncen gestellt werden, entsprechen unmöglichen Quoten.

das was du da aufgezählt hast ist abzocke oder knastarbeit.

die einzelteile der kugelschreiber musst du erst selber kaufen und bezahlen, dann kannst du sie zusammen bauen und auf eigene kappe verkaufen :O)

wundertüten werden in justiz vollzugs anstallten befüllt.

viele seriöse arbeitsangebote für heimarbeit gibt es nicht, da muss man schon genau gucken wer da letztendlich wirklich dran verdient und wer die arbeit und die kosten hat.

Kugelschreibermontage und Wundertüten befüllen machen heutzutage 10-jährige Kinder in Bangladesh und Umgebung. In früheren Zeiten waren das Arbeiten, die hierzulande im Knast gemacht wurden.

Damit verdienst Du überhaupt nichts. Zumeist wird bei derartigen "Angeboten" auch gar keine Arbeit angeboten, sondern man soll für viel Geld Adressen von Unternehmen kaufen, die Heimarbeit vergeben.

Alles Schwindel und Abzocke.

Was möchtest Du wissen?