Von welcher Marke gibt es dir besten Buntstifte von der Qualität her?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Sohn schwört auf die Aldi "Fantasia" tolle Farben, Deckkraft und guter Preis.

Ich selber die von F. Castell (Polychromos und Albrecht Dürer)

Am besten im Fachgeschäft ausprobieren :-)

Auf dem Markt gibt es sehr viele verschiedene Marken. Ich hatte es damals auch sehr schwer die passenden Buntstifte für mich zu finden.. Auf der Seite: http://top-buntstifte-test.de im Buntstifte Test gibt es die Antwort. Ich habe mich damals für Prismacolor entschieden und ich benutze diese heute noch. Zufriedener könnte ich nicht sein, die Buntstifte haben alle meine Kriterien erfüllt. Weich, Perfekt zum Mischen, und präzise. Polychromos wäre auch eine sehr gute Entscheidung, jedoch würde ich Prismacolor für Einsteiger empfehlen.

habe ich gezeichnet mit prismacolor - (Kunst, zeichnen, Buntstifte)

Erstmal die Frage: suchst Du Buntstifte oder Künstlerfarbstifte? Was willst Du damit machen? Hast Du Dir auch Gedanken über das richtige Papier gemacht?

Falls es Künstlerfarbstifte sein sollen sind Faber-Castell Polychromos nicht unbedingt die besten meiner Meinung nach. Es gibt weichere und pigmentreichere Stifte als diese. Prismacolor ist ebenfalls eine sehr gute Marke (gibt es hierzulande leider nur online außer Du kommst aus Berlin), aber auch die Caran d'Ache Pablo und Derwent Coloursoft sind klasse. Kauf Dir am besten von allen Marken die Du bekommen kannst jeweils 2 - 3 Stück, und male mal zuhause auf gutem Papier damit, um ein Gefühl für die Unterschiede zu bekommen. Gutes Papier = nicht Kopierpapier, sondern Zeichenkarton mit etwas Struktur (zu glatter Karton hält die Farbe nicht richtig). Die Unterschiede zwischen guten und schlechten Stiften liegen vor allem in der Deckkraft und der Frage, wieviele Schichten man übereinandermalen kann.

Was möchtest Du wissen?