Von Kleidergröße S auf XS

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du weißt hoffentlich, das du dein Idealgewicht hast oder? (google mal nach BMI rechner und trag deine Werte ein)

Ansonsten, treibe Sport. Gut hierfür ist schwimmen unf Joggen weil du da viele Muskeln beanspruchst und dadurch mehr Kalorien verbrennst.

Ernährung umstellen. Verzichte auf Fast-Food sondern ess mehr Obst und Gemüse. Aber auf keinen Fall solltest du nichts essen oder nur eine Mahlzeit, denn dies würde einen extremen Jojo-Effekt zur Folge haben und du würdest danach mehr wiegen als vorher.

Aber nochmal, für dein Gewicht und Größe hast du Idealgewicht. Schau dir auch die Models im TV an, selbst diese gehen so langsam weg von ihrem Magerimmage.

Es gibt wichtigeres im Leben als zu versuchen krampfhaft dünn zu werden (schlank kann man hier nicht sagen).

Hoffe ich konnte helfen.

Gruß

Ist doch schnuppe. Die Kleidergrößen sind nicht genormt. Mal passt S, mal M, mal XS. Deshalb muss man auch immer alles anprobieren in Geschäften. ^^ Kleidergrößen sind also das letzte, das allerletzte, was maßgebend sein sollte. Warum solltest du also abnehmen wollen? Deine Figur ist doch genau richtig.

wenn Du xs eines anderen Herstellers trägst, dann kann's wieder passen . Bleib so bei S ..vielleicht passt sogar auch M einfach besser . Nicht auf die Größe sondern in den Spiegel schauen . UNd wenn Du mal in Spanien bist, kann es sein, dass Du statt 34/36 dort sogar 40 hast.

Was möchtest Du wissen?