Bin ich zu dick? 156m und 58kg

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist immer so eine Sache, die man nicht GENAU beantworten kann, weißt du. Ich zB. bin eine der dünneren. Ich bin zufrieden mit meiner Figur, aber niemand glaubt mir wenn ich sage wieviel ich wiege, denn ich habe viel Muskelmasse, was man mir aber garnicht ansieht :O. Das heißt, Muskelmasse trägt auch zum Gewicht bei und wenn man dir jetzt sagt, ja ab diesem und diesem Kg bist du zu dick, dann ist es falsch. Keiner weiß nämlich wieviel davon die Muskelmasse entspricht und dem Rest. Schau dir erst deine Figur an und bewerte sie. Ich meine, manche Frauen wollen extremst "curvy" sein, die anderen schlank und "curvy", denn als "curvy" bezeichnet man keinen Speck, der Kurven hervorhebt. Man kann auch schlank und "curvy" sein. Was ich dir damit sagen will, wenn du dich zu dick findest, kannst du ein paar Kilos runternehmen, aber wenn du mit dir zufrieden bist, bleib bei dem Gewicht denn ich denke du bist erst bei der Grenze oder sogar unter der Grenze. :)

Nein,eigentlich nicht..Ausserdem ist es deine entscheidung wie du dich wohlfühlst:-) Ich zb. Bin 13 Jahre Alt 1,60cm & mein Bmi ist 15,6 :-) Ist auch noch ganz normal:-) Also,was ich damit sagen will,egal was die anderen sagen, wiege so wie DU möchtest,denn du musst dich in deiner Haut wohl fühlen.. Ich wünsch dir nur das Beste.. :-)

Vom Gewicht her bist du, wie dir dein BMI verrät, im Normalgewicht. Auch im Normalgewichtsbereich kann man aber, abhängig von der Statur, ein bisschen speckig oder aber recht mager sein. Das kann man nur über ein Foto beurteilen. Solange du dich aber wohl fühlst und andere fragen musst, um einen Makel festzustellen, bist du genau richtig!

ist noch ganz normal. dann hast ja auch noch so nen toleranzbereich wo du zwar nicht mehr ganz im normalgewicht bist aber noch kein richtiges übergewicht hast. das geht so bis 62kg etwa bei dir.

mal ganz davon abgesehen sind doch eh die meisten mädels vom aussehen am besten wenn sie so kleines bisschen über normalgewicht sind.

das ist so am rande von normal aber auch noch kein wirkliches übergewicht. normalgewicht müsste so bei 23.5 liegen

Die wichtigere Frage ist: Fühlst Du Dich wohl?

Du bist nich nicht in dem Bereich, in dem es gesundheitlich besonders bedenklich ist. Wenn Du Dich also wohlfühlst, dann belass es dabei.

Wenn nicht, denke über Deine Ernährung nach.

Sport hingegen ist immer eine gute Idee, auch wenn Du Dich wohlfühlst. Wenmn nicht, dann ist Sport nicht nur eine gute Idee, sondern absolut notwendig.

Also ich fühle mich manchmal wohl, aber ich sehe bei meinen Freundinnen schon, dass halt ALLE schlanker sind und dann fühlt ich mich in ihrer Gegenwart oft nicht mehr so wohl. Und ich merke auch, dass sie bei den Männern besser ankommen.:/

0

Du hast (laut www.BMI-Rechner.net) einen BMI von 23.8. Also Normalgewicht.

Wie fühlst du dich denn? Findest du dich zu dick oder bist du zufrieden mit dir (was du ja eigentlich sein kannst, weil dein Gewicht so genau richtig ist)?

Ich fühle mich nicht so dick, dass ich unbedingt abnehmen müsste aber auch nicht so schlank, dass ich zufrieden wäre. Also habe ich keine grosse Motivation, abzunehmen aber fühle mich trotzdem nicht wohl. So ein Mist.

0

Also (sorry, wenn ich direkt bin) dick bist Du schon, und das solltest Du ja selbst sehen, wenn Du in den Spiegel siehst - wozu überhaupt die Frage? Du wiegst mehr als ich, und ich bin 1.82m xD Okay, ich bin echt ein bisschen dünn, aber ... naja, so lange Du Dich wohl fühlst, bleibe so - sonst tu' etwas dagegen!

Was möchtest Du wissen?