Volumen einer Welle

Aufgabe - (Mathe, Mathematik)

1 Antwort

Im Grunde richtig. Zwei Kleinigkeiten sind mir aufgefallen:

1. Das Endergebnis hast du schlecht gerundet

aus 51kg hast du auf einmal 54kg und ein paar Kaputte gemacht und beim Runden hätte aus ,827 ,828 werden müssen.

2. 95mm^2 und 55mm^2 könnten missverständlich sein, weil du ja auch die Zahlenquadrieren musst, deswegen würde ich schreiben: "(95mm)^2", dann kommst du auf das korrekte Ergebnis 95^2*mm^2. Du hast aber intuitiv richtig weitergerechnet.

Was möchtest Du wissen?