Volle Powerbank lädt Handy nicht voll?

6 Antworten

Kauf dir eine vernünftige powerbank. 2200mah kannst du nur 1 mal dein handy aufladen und wäre die powerbank so oder so schon fast leer, auch wenn sie richtig funktionieren würde. 

Das galax s7 zum beispiel hat eine  3000mah batterie.  Das galaxy S6 hat 2800mah.

Mit deiner powerbank könntest du so oder so nicht das galaxy s7 oder das S6 aufladen, weil deine 2200mah viel zu schwach ist.

Ich hab für die arbeit mir ein 50.0000mah bank gekauft, und damit kann ich wochenlang sachen aufladen, aber 2200 mah ist doch ein witz

Deine Powerbank hat 2200mAh und dein Handy 2800mAh. Allein da ist es schon klar das man das Handy damit nicht ganz laden kann. Dann muss man noch die Verlustleistung und eine geweisse Restkapazität mit einrechnen und dann kommt das mit den 60% ganz gut hin. Die Powerbank macht also genau das was sie soll.

Vielleicht ist dein Akku (generell) kaputt.
Hier gibt es eine gute App, bei der die App testet wie leistungsfähig dein Akku ist.
Sie heißt "battery life". Sie zeigt also praktisch den Verschleiß deines Gerätes an (und nicht nur wie voll er geladen ist)
Funktioniert bei mir selbst top!

Wieviel mAh hat dein Handyakku? Die Powerbänke haben meist Fantasiezahlen was die mAh (also den gespeicherten Strom) angeht. Wenn die nur tatsächliche 1800 bringt und dein Akku 2500 speichern kann erklärt es das ganz gut...

Was möchtest Du wissen?