Vielfältige Berufe?

3 Antworten

Nach deinem klärenden Kommentar auf meine 1. Antwort möchte ich die Frage anders beantworten:

Abwechlungsreich ist kein Job bis zur Rente. Ideal sind daher Studiengänge, die dir wechsel ermöglichen innerhalb eines großen Feldes. Ich zähle dabei nur solche auf, die einem Großteil der Absolventen auch ermöglichen, finanziell ein gutes Leben zu führen.

Medizin

Jura

Lehramt

BWL

Informatik

Die Frage ist, ob in der Vielfalt dann zu 99% Schrottjobs zu finden sind.

In den meisten Fällen ist sowas ein zweischneidiges Schwert und endet in Studiengängen, die weder Fisch noch Fleisch sind.

Guten Gewissens empfehlen kann man Medizin, BWL, Informatik.


Also ich hab mit "abwechslungsreich" eigentlich gemeint, dass der einzelne Beruf abwechslungsreich ist und nicht, dass ich alle 2 Jahre den Beruf wechsle :)

0

Informatik, dort gibt es viele verschiedene Teilbereiche. Um mal ein paar aufzuzählen:
-Künstliche Intelligenz
-Anwendungsentwicklung
-IT-Sicherheit

Was möchtest Du wissen?