Verwendet man Punkt oder Komma bei statistischen Ergebnisse?

3 Antworten

Der Punkt wird oft verwendet, um in wissenschaftlichen Veröffentlichungen Internationalität zu zeigen oder auch nur deshalb, weil viele gängige Programme das Ergebnis in dieser angelsächsischen Schreibweise ausspucken. Die anderen Antwortgeber haben aber völlig recht, in korrektem Deutsch setzt man ein Komma.

Das kommt auf den Sprachraum an: engl./amerikanische Schreibweise ist mit Punkt; die europäische mit Komma

In Deutschland ein Komma: 3,6 MW und nicht 3.6MW, denn ein Punkt wird oft als Hilfe zur Kennzeichnung der 1000er-Stellen verwendet: 3.234,23MW

Welche Zeitform verwendet man bei der Auswertung einer Umfrage?

Hallo, Bin mir nicht sicher, ob Vergangenheit oder Gegenwart. (z.B. " 5 % der Teilnehmer waren/sind männlich").

Danke

...zur Frage

WiE viel prozent der deutschen sind über 90 jahre alt?

...zur Frage

Glasfaser Internet ... in der Praxis auch so schnell ?

Hallo ,

ich habe von Pinnau.com, einem bei uns ansässigen Anbieter für Glasfaser Internet ein Angebot erhalten. Es beinhaltet, daß in die Haushalte direkt Glasfaser gelegt wird und als Medienwandler ein HÜP (Haus Ubergabe Punkt) verwendet werden soll an dem ISDN,Computer etc. angeschlossen werden können.

Es werden zwei Pakete angeboten : Das "Kleine" mit 50 mbit/s und das "Große" mit 100mbit/s.

Der Anbieter wirbt damit einen 10.000.000.000 bit/s Backbone zu haben.

Meine Frage wäre nun, ob man in der Praxis diese sehr hohe theoretische Leistung überhaupt abrufen kann.

Zur Zeit habe ich einen 16 mbit's DSL Anschluss , womit ich eigentlich schon selten Gegenstellen finde, wo ich wirklich mit den vollen 1.6 mbit Daten "ziehen" kann. Ich weiß schon, das es hier auf das Kupferkabel, die Entfernung zur Vermittlungsstelle usw. ankommt.

Es gibt zwar einige wenige Gegenstellen, die mir mal 1.4-1.5 mbit ermöglichen , allerdings sind das eher Ausnahmefälle, die ich vieleicht 2-3mal im Monat im Kalender notieren könnte.

Im Mittelwert liegt meine Downloadrate irgendwo bei ca. 1.2 mbit.

Meine Frage ist nun wie sich das mit 50 mbit oder gar 100mbit in der Praxis ändern wird ??

Gibt es hier Erfahrungen, wo die Downloadrate "so im Mittel" liegen wird , wenn man z.B. über OCH wie Rapidshare & Co Daten zieht , oder mal von Chip+Heise etc. eine Ubunto Distributionen oder andere größere Dateien zieht ?

Da der ganze Spass natürlich ein Zacken teurer wie DSL 16000 ist , muss da schon mehr Dampf auf dem Kessel sein .

Hat jemand schon Erfahrungen mit dem "Speed" gemacht und kann dazu ein wenig was dazu sagen ?

...zur Frage

Standardabweichung über 1 - darf das sein?

Hallo liebe Experten,

ich schreibe gerade meine Masterarbeit und bin statistisch nicht gerade die Expertin bzw. blutige Anfängerin.

Ich werte einen Datensatz aus und bin irritiert, weil ich bei meinen erwarteten hohen Mittelwerten (arithm. Mittel) z.B. von .75 (Werte metrisch von 0 bis 1) eine Standardabweichung von .27 erhalte. Ich dachte nämlich, das kann nicht sein, weil der Mittelwert plus Standardabweichung nicht über 1 sein dürfen. Oder ist das nur die Grundlage für normalverteilte Stichproben. Das würde bedeuten, dass meine Ergebnisse neben mäßigem Deckeneffekt und akzeptabler Standardabweichung auch zeigen, dass die Verteilung def. nicht normalverteilt ist, richtig?

Vielen Dank für Deine Hilfe!

...zur Frage

Bei welcher Rücklaufquote liegt bei einer Umfrage statistische Signifikanz vor?

Ich habe eine Umfrage durchgeführt, wo ich n=20 antworten erhalten habe. Das entspricht von der Grundgesamtheit einer Rücklaufquote von 17 %. Sind die Ergebnisse statistisch signifikant? Oder kommt es auf den Einzelfall an?

...zur Frage

Dichtefunktion berechnen?

Die Frage lautet: Eine stetige Zufallsvariable X hat die folgende Dichte(funktion): f(x) = µe^(-|x|) Bestimmen Sie den Wert der Konstanten µ.

Ich weiss nun, dass das Integral der Dichtefunktion 1 ergeben muss & dass f(x) ≥ 0. Die Integralgrenzen wären meiner Meinung nach von minus unendlich bis unendlich & dann komme ich nicht weiter mit dem Integral..

Ich wäre um jede Hilfe froh!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?