Verwaltungsfachangestellter - was anziehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo LukasRV!

Da Sie VFA werden wollen, bewegen Sie sich vermutlich im öffentlichen Dienst oder angegliederten Bereichen. Es gibt im Verwaltungsbereich schon seit etlichen Jahren keine Kleidervorschrift mehr. Normale Alltagskleidung ist daher völlig ausreichend. Löcher sollten die Jeans nun nicht unbedingt haben und als Werbefläche sollte man auch nicht unbedingt erscheinen. Und bitte auch die Unart vermeiden, die Unterhose rausgucken zu lassen. Auch wenn´s nicht verboten ist, es macht keinen guten Eindruck.

Dann gibt´s noch ein ungeschriebenes Gesetz im Büro: trage nie bessere Kleidung als dein Vorgesetzter.

Wenn Sie das beherzigen, können Sie eigentlich nichts verkehrt machen.

Gruß Navvie

als altver verwaltungsfachangestellter: du k annst ruhig bequeme, saubere sachen anziehen. sie sollten aber ganz sein. was du für ein hemd und hose anziehst, spielt in der heutigen mordenen verwaltung schon lange keine rolle mehr. schon in den 80er jahren war es nicht mehr notwendig, mit anzug und krawatte als "normaler" angestellter ins büro zu kommen. das wird eigentlich nur von leitenden angestellten erwartet und selbst dort ist es nicht immer so.

Das passt.

Viel Erfolg bei deinem Start in das Berufsleben morgen.

Völlig ok.....und passend....

Was möchtest Du wissen?