Versteht ihr euch mit eurer Familie?

Das Ergebnis basiert auf 16 Abstimmungen

Nein 56%
Ja 25%
andere Antwort 19%

6 Antworten

Nein

Durch diverse Umstände haben mein Mann und ich keine Kontakte mehr zu unseren Ursprungsfamilien.

Lieber Beziehungen beenden die einem Schaden als immer wieder Sticheleien und Bösartigkeiten hin zu nehmen die eh nie aufhören und weite Kreise ziehen.

Zu unseren längst erwachsenen Kindern und ihren Partnern haben wir ein sehr schönes und vertrautes Verhältnis. Was wir dankbar geniessen.

andere Antwort

Mit meiner eigenen Familie (Mann, Kinder): Ja, wir verstehen uns sehr gut.

Meine Schwester und ihr Kind liebe ich über alles.

Mein Vater war mir sehr wichtig! Wir hatten zwar kein einfaches Verhältnis, aber ich hatte ihn sehr lieb. Leider ist er inzwischen verstorben.

An meinen Großeltern hing ich sehr! Von ihnen fühlte ich mich als Kind bedingungslos geliebt!
Leider wurde der Kontakt von meiner Mutter unterbunden. Als ich alt genug war, um wieder Kontakt mit ihnen aufnehmen zu können, waren sie bereits verstorben.

Zu meinem Halbbruder versuche ich, keinen Kontakt zu haben. Er ist toxisch und tut mir einfach nicht gut.

Den Kontakt zu meiner Mutter habe ich erfolgreich abgebrochen, als ich mit 18 endgültig ausgezogen bin. Die beste Entscheidung meines Lebens!

Danke für deine Antwort.

Oh, mein Beileid.. (Deine Großeltern wussten aber bestimmt immer, wie sehr du sie geliebt hast, auch wenn du keinen Kontakt zu ihnen hattest)

Freut mich, dass es dir anscheinend mit dieser Entscheidung besser geht.

0

Nein, wir verstehen uns überhaupt nicht.

Ist nicht so, als wäre von meiner Seite kein Entgegenkommen gewesen.

ich habe keinen kontakt mehr mit meiner Familie.

Danke für die Antwort.

Naja, manchmal ist kein Kontakt besser für alle Beteiligte..

1
@kathhhhha

Ja, in dem Fall für mich selbst. Es ist auch in der vergangenheit zuviel unverzeihliches vorgefallen und man sollte immer auf sich hören und nicht sachen tun, nur weil es sich so gehört (in dem fall die "eltern" ehren oder kontakt zu ihnen halten)

Manchmal muss man die reissleine ziehen, ist so.

Meine können von mir aus in der hölle verbrennen.

1
@verreisterNutzer

Damit hast du vollkommen recht. Das eigene Wohlbefinden sollte sowieso immer an erster Stelle stehen.

Freut mich aber für dich, dass du das durchgezogen hast und dir somit dein eigenes Glück "bewahrt" hast!

1
andere Antwort

Mehr oder weniger. Meistens gehts, aber irgendwie ist das für mich kein richtiges Familienverhältnis.

Danke für die Antwort.

Darf ich fragen, wieso das für dich kein richtiges Familienverhältnis ist? (Wenn das zu privat ist, dann ignorier meinen Kommentar einfach. haha)

0
andere Antwort

Ich verstehe mich relativ gut mit meiner Familie ich habe sie alle lieb aber sie verstehen nicht warum ich manche sachen mache(baue viel scheiße) und so streiten wir auch oft

Danke für die Antwort.

Du bist bestimmt noch jung und in der "rebellenphase", das wird sich aber bestimmt irgendwann legen.:)

0
@kathhhhha

Glaube nicht ich bin nicht wirklich ein Rebell aber wir streiten oft weil ich mir nichts gefallen lasse(außer von meiner Familie und meinen freunden) und dann auch gerne Mal zuschlage wenn man mir blöd kommt

1
@Gohtor2309

Achso ok. Naja, das mit dem, dass du dir nichts gefallen lässt, ist doch nicht schlimm, aber das mit dem zuschlagen, sollte wohl eher nicht zur Gewohnheit werden.

Hast du denn schonmal versucht etwas dagegen zu unternehmen?

0

Was möchtest Du wissen?