Versandkosten 2% auf Warenwert. Vorwärtskalkulation

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das müsste lt. meiner Meinung der Listeneinkaufspreis sein, der Warenwert bezieht sich aus Verkäufersicht auf den von ihm angegeben Verkaufspreis.

Ich habe nachgeguckt, aber zu dem Begriff "Warenwert" nur den Einleitungssatz zum Thema Handelskalkulation gefunden: "Wenn Sie den Weg des Warenwertes verfolgen ... wird Ihnen das lernen leichter fallen" -> daraus schließe ich, daß sich dieser Begriff auf verschiedene Stufen der Kalkulation anwenden lässt.

Im Kalkulationsschema bezeichnen die Begriffe Bezugspreis, Einstandspreis und Wareneinsatz das Ergebnis der Einkaufs- oder Bezugskalkulation.

Ich bin also auch nicht schlau daraus geworden, aber ich vermute, daß der Warenwert in dem Fall den Preis vor den Bezugskosten meint: den Bareinkaufspreis.

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte korrigiert mich wenn ich irre.

Was möchtest Du wissen?