Verhältnis zueinander bei unerwiderte Liebe

3 Antworten

Es geht eigentlich immer nur, wenn von beiden ein gutes Gefühl ausgeht und beide sich `ohne Wenn und Aber´ annähern und auch die Nähe suchen. Es ist leider sinnlos, auf Gefühle zu warten, die nicht da sind bzw. nicht erwidert werden!

Lass es lieber, ich hatte auch solch eine Situation und bereue es, dass wir es trotz fehlender Gefühle versucht haben <.< jetzt ist der den ich da sogar schon 11 Jahre lang kannte sogar als freund weg. War halt danach nich mehr wie vorher. Ich bin eigentlich nicht die die sagt, dass Freundschaft wichtiger als Liebe ist. Aber wenn man in einem gutewn zuverlässigen Freund verliebt ist, der nicht gleich empfindet, und es nur ums "probieren" geht, dann hast du damit noch mehr verloren.. Du findest auch noch so jemanden, bei dem du nicht zu viel aufs spiel setzt :) Ich habe jetzt auch seit fast nem jahr wieder jemanden, mit dem ich zum glück nicht befreundet war vorher. Ist übrigens nach der Erfahrung einer meiner Grundsätze geworden "niemals mit guten Freunden etwas anfangen"

Auch wenn es sicher weh tut solltest du versuchen einfach nur mit ihm befreundet zu sein. Sei froh wenn das überhaupt noch geht.

Was möchtest Du wissen?