Vergilbte Billardkugeln reinigen

9 Antworten

Versuch mal sie in der Spühlmaschine zu reinigen, dass funktioniert zumindest auch bei alten Steckdosen und Lichtschalter Blenden.

Hallo, wichtig ist bei Billardkugeln, das die Oberfläche glatt ist und keine Löcher oder Schmutzflecken hat. Das altersbedingte Vergilben stört nur optisch. Ich empfehle aber einfach einmal folgendes: Zuerst die Kugeln einfach in heißem Spülwasser reinigen. Anschließend gut abtrocknen. Dann mit einem speziellen Billardkugel-Reiniger oder auch einfach einer Lackpolitur(z.B. fürs Auto) einreiben und sorgfältig sauberpolieren. Falls du einen Billardverein in deiner Nähe kennst, kannst du dort auch einmal nachfragen, ob sie eine Kugelpoliermaschine haben und die Kugeln dort behandlen würden.

Lackpolitur? Da wird die aufgedruckte Farbe danach auch futsch sein!

0

das geht wohl nur stark begrenzt. Verfärbter Kunststoff läßt sich nicht mehr reinigen, schon gar ohne, daß die Farbe auch weggeht. Da helfen nur starke Reiniger, die das Material angreifen. Entweder lebst du damit und behauptest, es sei Elfenbein oder du kaufst einen neuen Satz Kugeln

kauf dir lieber für ca. 20 Euro neue, odervlt. mitspezialreiniger abreiben, oder vlt. mit Zahnpasta, die mitextra weiß

Das bekommt man nicht wieder weiß. Weißes Plastik vergilbt mit der Zeit immer.

Billardkugeln sind nicht aus Plastik

0