Verfolgung der Menschen mit Christlichem Glauben Späten 3. Jahrhundersts

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Suche sollte sich auf Christenverfolgung im römischen Reich richten.

Kaiser Valerian (Publius Licinius Valerianus) herrschte 253 – 260 n. Chr. und hat 257 mit 2 kaiserlichen Edikten (Erlassen) eine Christenverfolgung durchgeführt.

Kaiser Diokletian (284 – 305 n. Chr. Herrscher) hat 303 eine Christenverfolgung begonnen, also Anfang des 4. Jahrhunderts.

Für eine schnelle Information:

http://www.basiswissen-christentum.de/ef2e3cd623271b159f90ac56a0694767/de/themen/christenverfolgung.html

Gegen Ende des 3. Jdh. führte Diokletian eine Staatsreform durch, die aber erst Anfang des 4. Jhd. in einer reichsweiten Verfolgung der Christen gipfelte. Reicht Dir das für weitere Recherchen?

Was möchtest Du wissen?